Paukenschlag der jüngsten Kickers

Das hatte man sich niemals träumen lassen! In ihrem zweiten Spiel wurden die jungen Kickerstalente schon für ihren Trainingsfleiß belohnt. In einem äußerst fairen Spiel, bei dem der Gastgeber Holenbrunn sich freundlicher Weise bereit erklärte auch nur mit sechs Spielern anzutreten, gelang der erste Sieg mit 4:2 Toren und dies trotz zweimaligen Rückstandes. Die Freude war natürlich sensationell und die Kids die mit soviel Spaß dabei waren, wollten am liebsten das Trikot gar nicht mehr ausziehen.