Kickers beschließen goldenen September

Mitten in der Saison befinden sich unsere Nachwuchsmannschaften. Dagegen legen die Minikickers am Samstag mal einen Trainingsruhetag ein und machen mit ihren Trainern, Betreuen und Fans einen tollen Ausflug ins Wildgehege nach Mehlmeisel.

 

Im ACTIVA-Waldstadion steht der Samstag ganz im Zeichen der Kids. Um 10.00 Uhr und um 11.00 Uhr spielen unsere Kleinfeld-teams der F- und E-Junioren und um 15.30 Uhr spielen die C-Junioren gegen den FSV Tirschenreuth. Ein Besuch unserer stolzen Nachwuchsmannschaften ist sicher eine tolle Idee.

 

Natürlich steht im Rampenlicht der „großen“ Fußballinteressenten das weitere Abschneiden unserer erwachsenen Mannschaften, die ja bislang eine tolle Saison auf den grünen Rasen legen. In der Bezirksliga waren ja die Mannen von Trainer Jacob Schleicher am letzten Wochenende der große Gewinner. Wie gehofft konnte man gegen Waischenfeld einen Dreier einfahren und die beiden Verfolger der SpVgg Bayreuth und SV Poppenreuth "vergeigten" jeweils ihre Spiele. So ist der Vorsprung der Kickers in der Tabelle auf satte fünf Punkte angewachsen. Die große Frage wird sein, wie sieht der Vorsprung nach dem kommenden Wochenende aus. Nicht ganz so einfach dürfte die Aufgabe beim VfR Katschenreuth werden. Die stehen in der Tabelle auf einem sicheren Mittelfeldplatz mit Tendenz nach oben. Im heim-ischen Stadion konnte man bislang wenig überzeugen. 2 Siege, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen stehen zu Buche. Auswärts holte man immerhin 4 Siege. Das alles wird die Kickers wenig interessieren. Mit vollem Aufgebot (außer den Langzeitverletzten) und vollem Wind im Segel will man auch in der Ferne punkten und dann gespannt auf das sonntägliche Verfolgerduell Poppenreuth-Bayreuth blicken. Ja, werte Fans am Sonntagabend wissen wir mehr.

 

Wieder einmal steht ein Derby für die Herren im Terminkalender. Zur Kirchweih in Selb-Plöß-berg treten unsere Mannen um Trainer Dominik Scharnagl an. Ein sicher hochinteressantes Spiel bei dem die Kickers unbedingt wieder einmal punkten wollen um ihren guten Mittelfeld-platz zu stabilisieren. Zusammen mit Plößberg und weiteren drei Mannschaften haben alle insgesamt 15 Punkte. Somit könnte man mit einem Sieg durchaus nach vorne rutschen. Beginn ist in Selb-Plößberg um 15.00 Uhr.

 

Auch unsere Damen SG steht vor einer lösbaren Aufgabe beim Bezirksliga Derby in Markt-leuthen gegen die SG FC Marktleuthen/ATS Wunsiedel. Die Heimmannschaft steht nach zwei Spielen auf dem letzten Platz mit 0 Punkten und 1:6 Toren. Unsere Damen haben jetzt Lust auf mehr verspürt und wollen ihren ersten Platz natürlich weiter behalten und nicht gerade beim Nachbarn verlieren, sonst wäre der Sieg aus der letzten Wochen wertlos.

 

Somit gibt es am Wochenende bei den Kickers wieder ein äußert interessantes und unterhalt-sames Programm. Sucht Euch Euer Spiel aus. Alle Kickersakteure freuen sich auf Euch. Viel Spaß und ein schönes Wochenende.