Landesliga Nord-Ost - Kreisklasse Fichtelgebirge

Die aktuelle Punktspiele der Kickers Juniorteams stehen unter der Rubrik "TEAMS"

 

Kickers nutzen fußballfreie Zeit zum Umbau des Vereinsheims

Bei den Kickers laufen derzeit nicht nur die Planungen für den Kader der neuen Spielzeit und den Kunstrasen-platz, sondern auch der Umbau sowie die Sanierung des Kabinentrakts und der Sanitäranlagen.

 

In Rücksprache mit dem Landratsamt Wunsiedel zur Einhaltung der Corona-Auflagen wird fleißig im Vereinsheim gewerkelt. Jeweils in 2er-Teams werden von Spielern der 1. und 2. Mannschaft, Betreuern und Funktionären die Räumlichkeiten entkernt, teils neu eingeteilt und saniert.

 

Auch wenn noch einiges an Arbeit vor den Helfern liegt, bleibt zu hoffen, dass die Räume bald wieder wie ge-wohnt genutzt werden können. 

 

Was den Spielbetrieb unserer Herren- und Jugendmannschaften betrifft gibt es leider nichts Neues. Nach wie vor ruht das runde Leder und es ist auch nicht abzusehen wann es wieder ein "Go" gibt. Dies betrifft auch die ver-bleibenden Spiele in der Landesliga. Ob die Saison noch zu Ende gespielt wird oder ob diese abgebrochen wird ist genauso unklar.

 

Natürlich wünschen wir uns alle sehr, wieder Spieler auf dem Rasen und Zuschauer hinter den Banden zu sehen. Wir vermissen alle tolle und spannende Begegnungen, wir vermissen die Fangespräche genauso wie das Halb-zeitbierchen und die besten Bratwürste weit und breit. Wollen wir alle darauf hoffen, dass wir bald wieder den Pfiff des Schiedsrichters im Waldstadion hören. Bis dahin wünschen wir Euch einen guten Start in den Frühling, ein frohes Osterfest und bleibt vor allem alle Xund.

Ein Selber kehrt zurück - Frederik Mölter verlängert - Große Freude bei den Kickers!

Mit Marius Kuhl steht der dritte Neuzugang für die kommende Saison fest. Nach fünf Jahren bei der SpVgg Bayern Hof wird der 17-Jährige in seine Heimatstadt Selb zurückkehren. „Ich wollte unbedingt wieder in meiner Heimat Fußball spielen. Da musste ich nicht lange überlegen, als sich ein Wechsel zu den Kickers angeboten hat. Zudem sehe ich hier eine riesen Chance, den nächsten Schritt zu gehen und mich weiterzuentwickeln.“, so Marius. 

 

Für den Neuzugang wird die neue Spielzeit zugleich die erste im Seniorenbereich sein. Dennoch kennt er bereits einige seiner neuen Mitspieler: „Marius hat bereits mehrfach mit uns trainiert und einen guten Eindruck hinterlassen. Er ist lernwillig und hat eine sehr positive Einstellung zum Sport, was auch an seinem Mentalcoach Tom Kieke liegen könnte. (Damrot lacht) In der Defensive ist er flexibel einsetzbar. Ich bin mir sicher, dass er den nächsten Schritt gehen wird.“, lobt Kickers Trainer Martin Damrot.

 

 

Linksfuss Frederik Mölter wird auch in der nächsten Saison bei den Kickers ans Leder treten. Martin Damrot hofft, dass Frederik zukünftig  deutlich weniger mit Verletzungen zu kämpfen hat: „Leider ist Fredi immer wieder von Verletzungen geplagt, dennoch hat er in seinen Einsätzen gezeigt, dass man auf ihn bauen kann. Auch menschlich passt er zu 100 Prozent zu uns.“

Kickers arbeiten mit Hochdruck am neuen Kader

Die Kickers Selb können einen weiteren Neuzugang für die nächste Spielzeit verkünden. Florian Rupprecht wird von der SpVgg Weiden nach Selb wechseln.

 

Florian Rupprecht hatte mehrere Angebote vorliegen, entschied sich letztlich aber zur Freude von Trainer Martin Damrot für einen Wechsel nach Selb: „Ruppo spielt in meinen Planungen eine große Rolle. Mit seinen 27 Jahren hat er schon einiges an Erfahrung gesammelt und soll daher eine Führungsrolle in unserer jungen Mannschaft übernehmen.“ Ausschlaggebend für den Wechsel nach Selb war für Florian Rupprecht „das Gesamtpaket und die Ziele, die die Kickers anstreben. Der Kontakt entstand durch ehemalige Mitspieler und Willi Mohr. Ich will Verantwortung übernehmen und meine Erfahrung an das junge Team weitergeben“, so der 27-jährige weiter.

 

Florian Rupprecht spielte mit dem SSV Jahn Regensburg in der U19 Bayernliga. 2013 wechselte der Waldershofer zur SpVgg Bayern Hof, mit denen er in der Saison 15/16 aus der Bayern- in die Regionalliga Aufstieg. Nach vier Spielzeiten bei den Hofern folgte dann 2017 der Wechsel zur SpVgg Weiden.

 

 

Florian Rupprecht gilt als lauf- und zweikampfstarker Spieler und kann sowohl in der Innenverteidig-ung als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. „Florian wird uns durch seine körperliche Präsenz sowie seiner Spielintelligenz enorm weiterbringen!“, ist Martin Damrot überzeugt.  Bildquelle: SpVgg Weiden

 

Unsere offiziellen Hauptsponsoren


Die Kickers Selb danken allen Sponsoren für die Unterstützung:

Die Kickers im Kurzprofil

Die Kickers Selb - der Erfolgs-Fußballverein in Selb. Basierend auf den mehr als 100 Jahre alten Fundamenten des TSV Selb 06, des FK 09 Selb und des FC Südring Selb soll ein neues Kapitel der Selber Fußball-Geschichte geschrieben werden.

 

Getreu dem Motto „Leidenschaft. Fußball“ heißen wir alle Mitglieder, Gönner und Interessierten - ob jung oder alt – im Thomas-Lang-Waldstadion herzlich willkommen.

 

Nach 40 Jahren gibt es erstmals wieder Landesliga-Fußball in Selb!

Die Kickers-Familie 2015 in Selb beim ersten Punktspiel
Die Kickers-Familie 2015 in Selb beim ersten Punktspiel

Mini-Kickers - Komm zum Training!

Training für Minis: Samstag 10.00 Uhr

im Thomas-Lang-Waldstadion (Kastanienweg 52, 95100 Selb)

E- und F-Junioren:

Montag und Mittwoch 17.30 Uhr – 18.00 Uhr

im Thomas-Lang-Waldstadion (Kastanienweg 52, 95100 Selb)

 

Ansprechpartner:

Jugendleiter: Andy Durchholz

Mini: Christian Diesing

F-Junioren: Alexander Schick

E-Junioren: Elko Porzig

 

Unsere Vereinstermine: Spiele, Training und Feiern

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen