Die aktuellsten News zu den Kickers Selb


Vorrunde Endstation für die Kickers

 

Kickers scheiden bei den Kreismeister-schaften aus. Enttäuschend verlief die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft im Futsal in diesem Jahr für die Kickers Herren in Wunsiedel. Als Gruppenvierter konnte sich unsere Herrenmannschaft, die als Klassenhöchster in der Gruppe ge-startet ist, nicht für die nächste Runde qualifizieren. Nur ein Sieg gegen den ASV Wunsiedel 2:1 sprang heraus. Gegen Nagel 0:0, gegen Kondrau 1:1 und gegen Furthammer 2:2 reichte es nur zum Remis und gegen Steinmühle gab es eine endtäuschende 2:4 Niederlage. Damit sind die Kickers überraschend ausgeschieden. Etwas besser verlief es für die jungen D-Junioren in Wiesau, wenngleich es auch für sie als Gruppendritter nicht für das Weiterkommen reichen sollte. Mit 3:1 verlor man das Spiel gegen die JFG Luisenburg und knapp mit 1:0 gegen die JFG oberes Egertal. Punkte holten die Jungs von Trainer Martin Fischer gegen den FC Schönwald 4:1 und gegen Nagel mit 2:1.

 

Kickers C-Junioren ein Runde weiter!

 

Nicht nur die Weihnachtsfeiern der Kickers fanden am vergangenen Wochenende statt, sondern unsere Teams waren auch bei der Kreismeisterschafts-Vorrunde in der Sporthalle unterwegs. Der dritte Platz unserer B-Junioren ist zwar durchaus positiv zu bewerten, doch sollte dieser leider nicht für die nächste Runde reichen. Hier die Ergebnisse: Kickers – SF Kondrau 2:1, - SG Marktredwitz 2:2, - JFG Region Luisenburg 1:7 und gegen TSV Waldershof 4:0. Besser lief es bei den C-Junioren am Sonntag. Sie qualifizierten sich als Gruppensieger für die nächste Runde. Hier die Ergebnisse: Kickers – ATV Höchstädt 4:1, - J.FG Region Luisenburg 2:3 und gegen FSV Tirschenreuth 2:0.

 

Am kommenden Sonntag müssen dann die Herren zu ihren Meisterschaften nach Wunsiedel reisen. Beginn ist hier um 14.00 Uhr. Die D-Junioren fahren zur Vorrunde ebenfalls am Sonn-tag um 12.00 Uhr nach Wiesau. Dazu wünschen wir viel Spaß und viel Erfolg.

 

Nicht vergessen wollen wir den Hinweis auf das Champions League Spiel der Bayern gegen Ajax Amsterdam am kommenden Mittwoch. Wie immer zeigen wir das Spiel Live bei Sky in unserem Vereinsheim im ACTIVA Waldstadion.

Kickers Familien Weinachtsfeier 2018

Die gesamte Kickersfamilie feierte in diesem Jahr gemeinsam ihre Weihnachts-feier. Am Nachmittag feierten die Nach-wuchsspieler von den F-Junioren bis hin zu den B-Junioren zusammen mit ihren Trainern, Betreuern und den Eltern und am Abend gab es dann eine vergnügliche Feier der Damen und Herren Kickers. Auch viele Freunde und Mitglieder des Vereins fanden den Weg in das Casino der Roland-Dorschner-Halle. Diesen fand natürlich auch der Nikolaus und am Abend auch der Crampus. Für die jungen Nachwuchsspieler

mehr lesen

Weihnachten bei den Kickers

 

Alle Jahre wieder begehen auch die Kickers ihre Weihnachtsfeier. In diesem Jahr auf eine ganz besondere Art, nämlich als gesamte Kickers Familie. Ab 15.30 Uhr treffen sich zunächst alle unsere Junioren von den F-Junioren bis hin zu den B-Junioren und direkt anschließend unsere Damen- und Herrenmannschaften. Der Nikolaus darf dabei natürlich nicht fehlen, der sicher wieder tolle Geschenke für die aktiven Fußballer und deren Trainer in seinem Sack dabei hat. Und auch das leibliche Wohl wird bei dieser Feier nicht zu kurz kommen. Unser besonderer Dank für die Durchführung der Weihnachtsfeier geht schon jetzt an das Vorbereitungsteam zusammen mit Ergün Yilmaz und an Frau Schleicher, die sich für die sicher wunderschöne Deko verantwortlich zeigen wird. Die Feier findet als geschlossene Gesellschaft in der Roland-Dorschner-Halle statt. Wir wünschen schon heute ein paar vergnügliche Stunden.

 

Hallenturniere unserer Junioren

 

Kaum ist die Freiluftsaison zu Ende geht es schon wieder mit Hallenturnieren weiter. Bereits am kommenden Samstag und Sonntag spielen unsere B-Junioren ihre Vorrunde ab 10.00 Uhr in Markt-redwitz und die C-Junioren ab 13.00 Uhr am Sonntag in Wiesau. Wir wünschen den Teams viel Spaß, Freude und Erfolg.

 

Eishockey Ja - Fußball Nein!

 

Das vom BFV für den 02.12.18 vorgesehene Nachholspiel unserer Kickers gegen den FC Tirschenreuth muss erneut abgesagt werden. Im ACTIVA-Waldstadion ist Fußballspielen unmöglich wie das Foto vom heutigen Samstag zeigt. Stellenweise bis zu 5cm ist das Eis dick, so dass man durchaus darüber nach-denken kann, dass Eishockeyduell Selber Wölfe gegen Weiden als Oberliga Winter Game ins ACTIVA-Waldstadion zu verlegen. Platz für Zuschauer und bestes Natureis ist vorhanden. Wir gehen davon aus, dass nun für 2018 endlich Ruhe auf den Amateur-Fußballplätzen einkehrt und wir uns im Frühjahr gestärkt wieder sehen. Bis dahin wünschen wir allen Fans der Kickers und allen Fußballern aus Nah und Fern eine gute Zeit.

 

Bayern Live im Vereinsheim

Hallo Bayernfans! Gibt es Euch noch https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/t57/1/16/1f609.png?_nc_eui2=AeGxCUn5RwdIagekHQxk6ARae30fy_5DMDGSaA7CeN5uoZYypPbGiIKBKnFKSOQwHEBzDMDhOdh9q68ofthxahz28tA6dW5suIaJHuZhO5JNgw;-). Am Dienstagabend ist wieder Champions League Time mit dem Spiel Bayern - Benfica und das Live bei Sky und nur bei den Kickers im Vereinsheim. Wir freuen uns auf Euch und wir lassen uns nicht unterkriegen. Übrigens schon heute vormerken. Am 08.12. findet in der Roland-Dorschner-Halle unsere diesjährige Weihnachtsfeier für alle aktiven Fußballer und für geladene Gäste statt.

 

Kickers Spiel fällt aus !!!

Kickers Eilmeldung! Das für Samstag geplante Bezirksligaspiel SpVgg Oberkotzau - Kickers Selb wurde heute Mittag von der Spielleitung in Oberkotzau offiziell abgesagt.

Kickers müssen zum letzten Auswärtsspiel nach Oberkotzau

Am kommenden Wochenende soll laut BFV der letzte offizielle Spieltag in der Bezirksliga Oberfranken über die Bühne gehen. Ob überall gespielt werden kann, wird sich wohl erst am Samstag entscheiden. So kann man auch heute noch nicht 100%ig sagen ob die Kickers am Samstag um 14.00 Uhr bei der SpVgg Ober-kotzau auflaufen müssen. Die Tendenz geht eher zur Absage, da sich der Sportplatz im Besitz der Stadt Oberkotzau befindet. Geht man

mehr lesen

Kickers unterliegen im Spitzenspiel gegen Münchberg. D-Junioren holen Sieg in Rehau

Im Spitzenspiel der Bezirksliga unterliegen die Kickers vor gut 200 Zuschauern dem FC Eintracht Münchberg mit 0:2 Toren. Genau inspizierten die Schiedsrichter vor dem Spiel den Sportplatz und waren der Überzeugung  trotz des hart gefroren hinteren Bereiches des Platzes das Spiel anzupfeifen. Genau auf diesen Teil des Platzes stürmten die Münchberger von Beginn an mit viel Mut und Selbstvertrauen. Sie machten geschickt die Räume eng, ließen keinen geordneten Spielaufbau der Selber zu und beschäftigten die Hintermannschaft mit viel Druck. Nach einem

mehr lesen

Kickers wollen gegen Münchberg spielen!

Hallo werte Kickers Fans, werte Leser unserer Homepage und unserer Facebookeinträge.

 

Es ist schon sehr komisch, dass eine Spielabsage in der Be-zirksliga so hohe Wellen schlägt, welche selbst die Frankenpost, die Presse in Weiden und den „Anpfiff“ auf die Barrikaden bringt, unsere Spielabsage in der Kreisklasse aber scheinbar „keine alte Sau interessiert“. Dabei handelt es sich doch um zwei Absagen von Kickersspielen und nicht nur um ein Spiel. Sollte dabei eventl. wieder mal verstärktes

mehr lesen

Neuer Marketing- und Sponsorenleiter bei den Kickers

 

Ein wichtiger neuer Mitarbeiter für die Reihen der Kickers konnte vor einigen Tagen gewonnen werden. Für das Amt Marketing und Sponsorenpflege konnte nun erfreulicher Weise unser Sport-vorstand Stefan Specht Herrn Taylan Ceylan (links im Bild) Inhaber des Vodafone Store in der Bahnhofstraße 1 in Selb gewinnen. Wir sind sehr erfreut, dass sich Taylan diesem so wichtigen Amt zukünftig für die Kickers widmen wird und wünschen ihm dabei viel Erfolg und auch viel Spaß im Kreis der Kickers Familie. Erfreulich zudem auch, dass bereits sein Sohn bei unseren D-Junioren erfolgreich im Tor steht.

Spielabsage für die beiden Herrenmannschaften

 

Kickers Eilmeldung! Wegen des momentan sehr schlechten Zustandes des Rasens im ACTIVA-Waldstadion wurden heute die beiden Herrenspiele gegen Tirschenreuth und Brand abgesagt.

 

Drei Heimspiele am Wochenende

Wenig bzw. nicht überzeugen konnte zuletzt unser Bezirksligateam der Herren. Wenn schon eine Niederlage dann wenigstens g’scheit. So u.a. 0:4 Münchberg, 0:5 Poppenreuth und nun 1:5 Bayreuth. Na ja, kann ja mal passieren. Nun aber sollte man schleunigst diese Spiele vergessen, den Mund abwischen und das Ziel vor den Augen, nämlich den Winter über auf Platz eins zu verbringen, nicht unnütz zu gefährden. Zwei schwere Aufgaben haben die Herren dabei in den nächsten beiden Heimspielen zu bewältigen. Am kommenden Samstag um 14.00 Uhr heißt der Gegner FC Tirschenreuth. Die stehen zwar „hinten drin“ aber gerade das Spiel gegen Regnizlosau lehrte, dass genau diese Teams beißen und kratzen um jeden

mehr lesen

Die aktuellen Hallentrainingszeiten für unsere Kickers.

 

Anbei die aktuell gültigen Trainingszeiten und Trainingshallen:

Herren
Donnerstag, 19.00 – 21.00 Uhr, Gymnasium
Trainingsauftakt nach dem letzten Spiel im Freien, voraussichtlich am 29. November

Damen und/oder Alte Herren
Dienstag, 20.00 – 22.00 Uhr, Realschule
Trainingsauftakt noch offen, frühestens am 13. November

B-Junioren
Montag, 18.00 – 20.00 Uhr, Gymnasium
Trainingsauftakt am 5. November

C-Junioren
Donnerstag, 18.30 – 20.00 Uhr, Realschule
Trainingsauftakt nach dem letzten Spiel im Freien, voraussichtlich am 22. November

D-Junioren
Donnerstag, 17.00 – 18.30 Uhr, Realschule
Trainingsauftakt nach dem letzten Spiel im Freien, voraussichtlich am 22. November

E-Junioren
Dienstag, 17.00 – 18.00 Uhr, Realschule
Trainingsauftakt am 6. November

F-Junioren
Freitag, 16.00 – 18.00 Uhr, Gymnasium
Trainingsauftakt am 9. November

Mini Kickers
Samstag, 10.00 – 11.00 Uhr, Bognerschule
Hallentraining bereits seit Oktober

 

Nähere Angaben dazu kann sich jeder bei den Verantwortlichen der Abteilungen einholen!

 

 

Spitzenspiele bei SKY im Vereinsheim


mehr lesen

Null Punkte Wochenende für die Kickers Herren

So trist wie dieses erste Novemberwochen-ende war, so trist war auch der Auftritt der beiden Herrenmannschaften der Kickers die diesmal komplett leer ausgingen. Zwanzig Minuten tollen und frischen Fußball zeigten die Selber, die kurzfristig auf Ünal Durkan (krank) und auf Mittelfeldmotor Martin Dam-rot (Zerrung) verzichten mussten, auf dem Kunstrasen in Neudrossenfeld gegen die jungen zweite Mannschaft der SpVgg Bayreuth. Konzentriert und mit Zug auf das Bayreuther

mehr lesen

Auch im November noch volles Programm bei den Kickers

 

So werte Kickersgemeinde, nach einer kurzen Pause sind wir nun wieder für Euch da und geben Euch natürlich die neuesten Infos rund um die Kickers.

Zunächst noch ein kleiner Rückblick auf das vergangene Wochenende. Unsere Herrenteams waren durchaus erfolgreich. Vor allem der 3:2 Sieg der zweiten Mannschaft in Kirchenlamitz war von großer Wichtigkeit. Auch die 1. Mannschaft marschiert weiter und holte gegen die „unbequemen“ Regnitzlosauer ein 2:2 und bewies dabei vor leider nur wenigen

mehr lesen

Endlich wieder ein Heimspiel für unsere 1. Mannschaft

 

Wettertechnisch könnten die Spiele der Kickers am Wochenende durchaus etwas kalt und feucht werden. Das diese für die Zuschauer aber trotzdem erwärmend sind, dafür wollen unsere Fußballer bei ihren Pflicht-spielen sorgen.

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr müssen die Kickers gegen den unbequemen Mitaufsteiger SG Regnitzlosau antreten. Der wahre Fußballkenner kennt sicher die beiden letzten Ergebnisse. Die Kickers ver-ließen zwar jedes Mal als Sieger den Platz, doch es war beim Punkt- genauso wie beim Pokalspiel äußerst spannend. Und das wird es am Sonntag bereits um 14.00 Uhr (Achtung Zeitumstellung) im Activa-Waldstadion sicher wieder. Die Gäste haben ein langes Tief hinter sich gebracht und sind

mehr lesen

Ehrenamtspreis für einen unserer Besten

 

BLSV - Ehrenamtspreis 2018 des Sportbezirks Oberfranken

Am vergangenen Dienstag fand im Schützenhaus in Kronach die Ehrung der "Stillen Stars“ 2018 statt.

Der BLSV- Sportbezirk Oberfranken ehrte verdiente Persönlichkeiten, denen er einfach mal „Danke“ sagen wollte.

Einer der drei Personen aus dem Kreis Wunsiedel war Thomas Chrupala aus unserem Verein, Kickers Selb.

Er erhielt die Ehrung für sein Jahrzehnte langes Engagement in den Vereinen TSV Selb 06, FC Selb und nun bei den Kickers.

Als Platzkassierer und im Bewirtungsteam ist er für die Kickers unverzichtbar, weshalb er zurecht diese Ehrung erfuhr.

Die Ehrung in Kronach nahm BLSV Präsident Jörg Ammon, die Bezirksvorsitzende Monika Engelhardt vor. Die Laudatio hielt der Kreisvorsitzende Heinz Fraas.

Foto von links

BLSV Bezirksvorsitzende Monika Engelhardt, Thomas Chrupala und VEAB Martin Braun.

 

Auch diese Woche geben die Kickers Vollgas!

 

Sieben Punktspiele und zwei Events stehen auf dem Wochenprogramm der Kickers bis zum kommenden Sonntag:

 

Di. 23.10. ab 18.00 Uhr Champions League SKY-Live im Vereinsheim mit Athen – Bayern München

 

Fr. 26.10. 18.00 Uhr C-Jun. Kickers – TSV Bärnau

 

Sa. 27.10. 11.00 Uhr E-Jun. FC Schönwald – Kickers

 

Sa. 27.10. 12-30 Uhr D-Jun. FC Bayern Hof – Kickers

 

Sa. 27.10. 13.00 Uhr B-Jun. SV Steinmühle – Kickers

 

Sa. 27.10. 13.00 Uhr Herren FC Kirchenlamitz II – Kickers II

 

Sa. 27.10 ab 19.00 Uhr 90’er Party mit D.J. Oli im Vereinsheim –                                    Tanzen und Feiern bis zum Abwinken

 

So. 28.10. 14.00 Uhr Herren Kickers I – SG Regnitzlosau I

 

So. 28.10. 16.00 Uhr Damen FFC Hof – SG Kickers

"Erste" und Damen wieder in der Spur. C-Junioren nun alleiniger Tabellenführer

Kickers gewinnen zum Rückrundenauftakt beim TSV Thiers-heim mit 3:1. Gut erholt und vor allem mit der notwendigen Konzentration begannen die Kickers das Derby. Nach nur sechs Minuten gelang durch engagiertes und druckvolles Spiel das 1:0 durch Eralp Caliskan aus kurzer Distanz. Bereits hier hätte es schon 2:0 heißen müssen, doch der ständige Unruhe-herd Cem Parlakkilic vergab nach einem Alleingang frei vor TW David Wagneter. Die Selber gaben nicht nach und starteten Angriff auf Angriff. Dreh- und Angelpunkt dabei der im ersten Durchgang vorbildlich kämpfende Kaptiän Martin Damrot. Eine butterweiche Flanke von Cem Parlakkilc aus linker Position nahm dann in der 27. Minute

mehr lesen

Rückrundenstart bei der "Ersten" - letztes Spiel des Jahres bei den F-Junioren

Die Voraussetzungen für ein spannendes Bezirks-ligaderby könnten fast nicht größer sein. Am kommenden Samstag um 16.00 Uhr müssen die Mannen von Trainer Jacob Schleicher zum Rück-rundenauftakt beim TSV Thiersheim antreten. Die Kickers nehmen nach wie vor den Platz an der Sonne ein, haben aber letzte Woche einen wuch-tigen Dämpfer in Poppenreuth erhalten. Man sagt zwar: Schlimmer geht nicht mehr, doch den TSV traf es noch härter. Nach einer 1:0 Führung gegen Tirschenreuth lag man nach der Halbzeit plötzlich 1:5 hinten und kam dann aber noch auf 5:4 ran. Zu mehr reichte es nicht. Eigentlich filmreif. Wie haben unsere Kickers den Dämpfer aus Poppenreuth verarbeitet? Diese Frage stellen sich natürlich die

mehr lesen

Kickers Fahrplan für das kommende Wochenende

Jede Menge Fußball steht auch am kommenden Wochenende bei uns Kickers auf dem Programm. Hier die einzelnen Termine:

 

Fr. 19.10. 16.30 Uhr D-Jun. Marktleuthen – Kickers

Sa. 20.10. 10.00 Uhr F-Jun. Arzberg – Kickers

 

Sa. 20.10. 11.00 Uhr E-Jun. Kickers – Selb 13

Sa. 20.10. 13.00 Uhr C-Jun. Nagel – Kickers

 

Sa. 20.10. 16.00 Uhr Herren Bezirksliga Thiersheim – Kickers

 

So. 21.10. 10.30 Uhr Damen SG Kickers – Döbra

 

So. 21.10. 14.00 Uhr Herren Kreisklasse Kickers – Furthammer

 

Infos zu den Spielen folgen in Kürze

Partytime bei den Kickers!!!

 

Es wird wieder mal Zeit bei den Kickers nicht nur Fußball zu spielen, nicht nur über Fußball zu reden sondern selbst mal wieder richtigen Einsatz zu zeigen. Die Gelegenheit ist nun sehr groß. Nach den lauen Sommernächsten, den wilden Grillparty’s findet nun bei den Kickers wieder mal eine langersehnte Discoparty mit Hits und Schlagern aus den 90igern statt. DJ Oli und sein Roady-Team sind in Galaform und heizen Euch am Samstag, den 27.10.18 ab 19.00 Uhr im Vereinsheim der Kickers im ACTIVA-Waldstadion kräftig ein. Also schon jetzt vormerken oder noch besser schon gleich reservieren!!!

 

C-Junioren mit Kantersieg - "Erste" verliert Spitzenspiel deutlich

Da war die Freude groß bei unserem C-Juniorenkeeper Jasim als sich unser Mannschaftskeeper Lukas Sourek die Zeit nahm vor seinem Training noch den Junior-enkeeper auf das Spiel gegen Marktredwitz vorzubereiten und ihm einige gute Tipps mit ins Spiel gab. Vor-bildliches Verhalten unter Fußballern bei den Kickers!!!

Das diese Tipps auch was geholfen haben, zeigt das Ergebnis. 13:0 hieß es am Ende für unsere Kickers und Jasim hat einen ruhigen Abend. Was auf seinen Kasten kam war immer in guten Händen. Mehr Fotos von diesem Spiel siehe unten.

 

Mit der höchsten Saisonniederlage beenden die Kickers die Vorrunde in der Bezirksliga, behalten aber den Platz an der Sonne. Gleich fünfmal musste TW Lukas Sourek im Spitzen-spiel bei der SV Poppenreuth das Leder aus dem eigenen Netz holen. Das 1:1 des

mehr lesen

Heiße Tänze warten auf die Kickers

Erneut stehen für die Kickersmannschaften große und interessante Spiel am Wochen-ende an. Das Highlight dabei das Bezirks-ligaspiel SV Poppenreuth (Tabellenzweiter) – Kickers (Tabellenerster) am Sonntag um 16.00 Uhr in Poppenreuth. Jeder interes-sierte Fußballer kann natürlich die Tabelle lesen und weiß genau, dass bei einem Kickers Sieg der Vorsprung auf satte 10 Punkte anwachsen wird. Eine Niederlage ist somit für die Kickers zunächst mal kein Beinbruch aber um sich diese einzufangen fahren die Kickers nicht in die Oberpfalz. Mindestens ein Punkt sollte es im letzten Vorrunden-

mehr lesen

Das Wochenprogramm der Kickers

Die Zeit der Wochentagsspiele ist so gut wie vorüber. So haben die Kickers in ihren einzelnen Abteilungen wieder genug Zeit einem geregelten Trainingsbetrieb aufzunehmen. Erst am kommenden Freitag stehen die E- und D-Junioren auf dem Rasen gefolgt von weiteren Spielen am Samstag und Sonntag. Hier der Überblick.

 

Fr. 12.10. 16.30 Uhr E-Jun. Kirchenlamitz – Kickers

Fr. 12.10. 18.00 Uhr D-Jun. FC Gefrees – Kickers

Fr. 12.10. 17.30 Uhr C-Jun. Kickers – Marktredwitz

Sa. 13.10. 10.00 Uhr F-Jun. Kickers – FC Schönwald

Sa. 13.10. 10.30 Uhr Herren II Thiersheim - Kickers

Sa. 13.10. 16.00 Uhr Damen Oberkotzau – SG Kickers

So. 14.10. 10.30 Uhr B-Jun. Kickers (Foto) – TSV Thiersheim

So. 14.10. 16.00 Uhr Herren I SV Poppenreuth - Kickers

Kickers sind Herbstmeister in der Bezirksliga

Glückwunsch an die Kickers! Bereits einen Spieltag vor Ende der Vorrunde sichern sich die Herren in der Bezirksliga als Neuling den Titel des Herbstmeisters und dies mit einem verdienten 3:0 Heimerfolg gegen den TSV Mistelbach. Natürlich ist dem Fußballkenner klar, dass die Kickers aufgrund ihrer indivi-duellen Stärke auch in der Bezirksliga ein Wörtchen mitreden werden, doch gerade in den letzten Spielen hat sich gezeigt, dass die Spieler zusammengefunden haben und sich als sichere Mannschaft zeigen, deren Zusammen-spiel in allen Mannschaftsteilen sehr gut funktioniert. Dies ist auch Verdienst der Trainer und Spieler! Nicht umsonst sind die Kickers seit acht Spielen ungeschlagen mit einem Torverhältnis von 25:3 Toren und seit über 400 Minuten

mehr lesen

Herbstmeister, oder?

Zwei Spieltage sind es noch bis die Vorrunde der Saison 2018/19 bei den Herren Geschichte ist. Zwei Spieltage die es für unser Bezirksligateam in sich haben. Zunächst kommt am Samstag um 15.00 Uhr der TSV Mistelbach ins ACTIVA-Waldstadion, ein Team das derzeit mit 22 Punkten, wie weitere drei Teams, auf Platz sechs der Tabelle steht. Ein Team das gerade in den beiden letzten Wochen mit ihren Ergebnissen Aufsehen erregte. Zunächst gelang den Mistelbachern ein Sieg bei der SpVgg Bayreuth, der ja auch bei den Kickers gefeiert wurde und dann kam man letzte Woche gegen das Schlusslicht Tirschenreuth zuhause nicht über ein 1:1 hinaus. Somit werden wir wohl

mehr lesen

Kickers Selb (alter und) neuer Stadtmeister !


Die Kickers Selb gewinnen 1 Woche nach dem Finalsieg in Marktleuthen erneut das Finale gegen die SV Selb 13 und holen damit die Stadtmeisterschaft 2016! In einem packenden 9-Meterschießen behalten sie am Ende verdient die Nerven und verteidigen sportlich den Titel des FC Selb.

 

Glückwunsch Kickers !!!!!


Kickers Selb überwintern als Tabellenführer

Die Kickers Selb überwintern als Tabellenführer. Beim Tabellenletzten SG SV Bad Alexandersbad / BSC Furthammer 2 konnte man einen 4:1 Sieg einfahren. Dieser Sieg war gegen einen mit einigen Spielern der ersten Mannschaft verstärkten Gegner und unter extrem böigen Bedingungen jedoch hart erkämpft. 

 

Die zweite Mannschaft verlor das Derby gegen die 2. Mannschaft der SpVgg Selb 13 mit 0:3.

 


Mini-Kickers feiern Weihnachten

Was die Großen können, können unsere Kleinen erst recht!

 

Auch unserer Mini-Kickers feierten ihr erstes gemeinsames Weihanchtsfest nach ihrer letzten Trainingseinheit 2015.

 

Weiter geht es im neuen Jahr ab dem 16.01.2016 um 10:00 Uhr wie gewohnt in der Bognerschul-Turnhalle.

 

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest!


Kickers feiern Weihnachten in tollem Ambiente


Die Kickers Selb feierten mit über 100 Mitgliedern ihre erste offizielle Weihnachtsfeier. Begleitet von einem kleinen Rahmenprogramm feierten sie gemeinsam das erfolgreiche Gründungsjahr und das bevorstehende Weihnachtsfest bis in die Morgenstunden. 

 

Ein besonderer Dank gilt in diesem Kontext auch unserem Partner Florian Siebenhaar, der das Heinrichs mit den Kickers Vereinsfarben und gleichzeitig Selber Stadtfarben in ein tolles Ambiente versetzte und selbstverständlich auch wieder für einen Gaumenschmaus bei seinen Gästen sorgte. 

 

Die Schnappschüsse dieses tollen Ereignisses sind nun in unserer Bildergalerie verfügbar!

 

Frohe Weihnachten wünschen die Kickers!


Bereits nach 33 Minuten herrschten klare Verhältnisse

Kickers Selb – (SG) TuS Erkersreuth 2 / TV Selb-Plößberg 3 7:0 (4:0)

 

09.11.2015 - Die Kickers wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und haben sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung an die Tabellenspitze zurückgeschossen. Durch drei Tore innerhalb von zehn Minuten herrschten bereits nach etwas mehr als einer halben Stunde klare Verhältnisse auf dem Spielfeld. Den Gästen muss zugutegehalten werden, dass sie streckenweise versucht haben, mitzuspielen anstatt hinten „Beton anzurühren“. So kamen sie zu der ein oder anderen Gelegenheit, zumindest den Ehrentreffer zu erzielen.

 

Schiedsrichter: Kunz (SV Neusorg)

Zuschauer: 50

Tore: 3. Min. Hesse 1:0, 24. und 30. Min. Rimböck 2:0 und 3:0, 33. und 54. Min. Schneider 4:0 und 5:0, 58. Min. Hesse 6:0, 81. Min. Terehof 7:0


Kickers Selb mit schlechtem Tag gegen einen euphorisierten Gegner

SV Leutendorf - Kickers Selb 5:3 (2:2)

 

25.10.2015 - Der Spitzenreiter legte gleich einmal ein Tempo vor, dass es im SV-Abwehrgebälk nur so ächzste und knackte. Allerdings überstanden die Männer um Libero Tobias Pirner diese heikle Phase und gerieten dann doch in Rückstand, als Leutendorf den Ball nicht aus dem Strafraum bekam. Im Gewühl soll Sammy Helgert den aufgerückten Dominik Scharnagl getroffen haben. Waldemar Schneider hatte mit der Ausführung des Elfers dennoch keine Probleme. Doch das schüchterte die Heimelf überhaupt nicht ein. Eine zu kurze Faustabwehr von Keeper Lukas Sourek wollte Martin Kastner einnicken, wurde dabei gefoult und schon stand Altan Toy am anderen Punkt. Allerdings benötigte der Routinier einen zweiten Versuch, nachdem die Kugel an den Pfosten gelenkt wurde, um den Ausgleich perfekt zu machen. Danach war wieder Selb an der Reihe. Zunächst schien alles klar, als SV-Verteidiger Johannes Röther mit dem Gesicht zum eigenen Tor den Gegenspielerim Rücken hatte. Doch der Defensivmann bekam von Lukas Rimböck einen Schubser, verzeichnete mit seinem Keeper einen Körperkontakt der unfreiwilligen Art und Übeltäter Lukas Rimböck war der lachende Dritte und schob völlig unbedrängt ein. Freilich hatte die Nachtmann-Elf noch etwas im Arsenal und feuerte noch vor der Pause zurück. Bei einem hohen Ball eilte Schlussmann Lukas Sourek aus seinem Kasten, blieb gegen Mohamed Akhras aber zweiter Sieger und musste zur Kenntnis nehmen, dass der Ball im Sinkflug erneut die Linie zum 2:2-Pausenstand überschritt.

 

Es schien Gesprächsbedarf beim Tabellenführer zu geben, denn die Schleicher-Truppe kam erst relativ spät aus den Katakomben. Es folgte dann eine Phase nach der Pause, in der die bis dahin aufregende Partie zu verflachen schien. Die Kickers kontrollierten nun die Begegnungen, verzeichneten aber kaum klare Torchancen, wenn man vom Schneider-Solo absieht, als die Kugel knapp am langen Pfosten vorbeistrich. Kurz darauf war es dann aber mit der kurzen Gemütlichkeit endgültig vorbei, als Altan Toy nach einem Eckball die Kugel per Kopf genau in den Winkel zirkelte - das war deutsch-türkische Wertarbeit. Aber dieser Treffer stachelte die Gäste nur umso mehr auf, die jetzt mächtig aus den Ausgleich drängten. Und als Waldemar Schneider auf der rechten Seite gefoult wurde, schritt er persönlich zum Vollzug und kanonierte das Spielgerät mit bayernligatauglicher Schärfe unter die Latte. Danach wollte Selb noch mehr und lief prompt in die Konter. Als der eingewechselte Roland Kansy dreimal verwachst hatte, lag die erneute SV-Führung bereits in der Luft. Die besorgte aber dann Thomas Cernousek mit seinem in all den Fußballjahren erworbenen Ballgefühl, als er einen Freistoss aus 20 Metern halblinker Position elegant ins linke Dreieck schlenzte. Jetzt war die absolute Leidenschaft bei den Leutendorfern entfacht und so sehr sich der Tabellenführer bemühte - die Zweikämpfe gingen jetzt reihenweise an den Außenseiter. Und dass Altan Toy ein gutes Auge hat, bewies er nicht nur beim fünften Treffer, als er gegen die nun entblößte Kickers-Defensive uneigennützig quer legte und Akhras Mohamed mit Treffer Nr. 2 einen gelungenen Einstand feierte.

 

Text: Hans-Jürgen Wunder (anpfiff.info)

 

 

Schiedsrichter: Kempf (Regnitzlosau)

Zuschauer: 35

Tore: 0:1 Schneider (15., Foulelfmeter), 1:1 Toy (19.), 1:2 Rimböck (35.), 2:2 Akhras (44.), 3:2 Toy (68.), 3:3 Schneider (73.), 4:3 Cernousek (84.), 5:3 Akhras (87.)


Vorzeitige Herbstmeisterschaft kostete sehr viel Mühe

Kickers Selb – ATG Tröstau 2:0 (0:0)

 

11.10.2015 - Mit einem glanzlosen Sieg sicherten sich die Kickers vorzeitig die Herbstmeisterschaft. Die Tröstauer erwiesen sich als der erwartet unangenehme Gegner und ließen während der gesamten Partie nur wenige Torchancen zu. Ein Pfostenschuss in der Anfangsphase war eine der wenigen gefährlichen Selber Aktionen.

 

Im zweiten Spielabschnitt genügten den Selbern zwei gelungene Spielzüge, um ihren elften Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Nachdem ein Tröstauer Arm den Einschlag verhindert hatte, brachte der fällige Strafstoß die erlösende Führung. Mehr Ruhe brachte dieser Treffer jedoch nicht ins Spiel der Heimelf. Verlass war zumindest auf ihre Hintermannschaft, die den Gästen nur drei Gelegenheiten – zwei davon aus der Distanz – ermöglichte. Nach einem sehenswerten Steilpass von Terehof machte Zitterbart schließlich den Deckel drauf.

 

Schiedsrichter: Denzler (SpVgg Wurlitz)

Zuschauer: 80

Tore: 55. Min. Schneider 1:0 (Handelfmeter), 83. Min. Zitterbart 2:0

 

 

Blitzstart als Grundstein für bislang höchsten Saisonsieg

(SG) Kickers Selb 2 / FC Schönwald 2 – SV Marktredwitz 2 5:1 (2:0)

 

11.10.2015 - Die Platzherren erwischten einen Auftakt nach Maß und kamen in der Folgezeit gegen eine sehr wacklige SV-Abwehr zu Torchancen in Hülle und Fülle. Zur Pause waren die Gäste mit 2:0 gut bedient.

 

Nach dem Seitenwechsel wurde die bisher einseitige Partie mit dem Anschlusstreffer plötzlich spannend. Es war sogar der Ausgleich möglich. In der letzten halben Stunde legte die Heimelf wieder einen Gang zu und baute ihren Vorsprung aus.

 

Schiedsrichter: Frank (FSV Viktoria Hof)

Zuschauer: 30

Tore: 3. Min. Baumgärtel 1:0, 13. Min. Lang 2:0, 48. Min. Stolper 2:1, 63. Min. Baumgärtel 3:1 (Foulelfmeter), 78. Min. Vogel 4:1, 83. Min. Kahl 5:1


Kickers-Express brauchte einige Anlaufzeit

Kickers Selb – ATV Höchstädt 8:0 (2:0)

 

05.10.2015 - Eine halbe Stunde lang fand der Spitzenreiter kaum ein Durchkommen gegen die dicht gestaffelte und einsatzfreudige ATV-Hintermannschaft. In der Defensive waren die Kickers für Konter anfällig und durften froh sein, dass sie bei drei hochkarätigen Gästechancen nicht in Rückstand geraten sind. Erst ein Abstaubertor ließ im Selber Angriff den Knoten platzen. Es folgten weitere Gelegenheiten, der zweite Treffer ließ jedoch bis kurz vor dem Pausenpfiff auf sich warten.

 

Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Heimelf größer. Gleich zu Beginn fischte ATV-Torhüter Winkler, der immer mehr in den Mittelpunkt rückte, einen Kopfball akrobatisch aus dem Eck. Bei den Höchstädtern schwanden mit zunehmender Spieldauer die Kräfte und so fielen vor allem in der Schlussphase die Tore wie reife Früchte. Zahlreiche sehenswerte Aktionen ließen die Kickers-Anhänger schließlich doch noch auf ihre Kosten kommen.

 

Schiedsrichter: Dotzauer (FC Krötenbruck)

Zuschauer: 80

Tore: 32. Min. Rimböck 1:0, 45. Min. Scharnagl 2:0, 65. Min. Rimböck 3:0, 72. Min. Schneider 4:0, 79. Min. Schobert 5:0, 83. Min. Siegl 6:0, 87. Min. Schobert 7:0, 89. Min. Rimböck 8:0


Das erwartete Schützenfest blieb aus

(SG) TuS Erkersreuth II / TV Selb-Plößberg III – Kickers Selb 0:4 (0:1)

 

18.09.2015 - Die favorisierten Gäste taten sich schwerer als erwartet. Sie sahen sich einer aufopferungsvoll kämpfenden Heimelf gegenüber, die es fast eine halbe Stunde lang schaffte, ihren Kasten sauber zu halten. Erst ein schnell vorgetragener Konter ermöglichte den optisch überlegenen Selbern ihre Führung.

 

Die erhöhten zu Beginn des zweiten Durchgangs den Druck und nutzten eine ihrer zahlreichen Möglichkeiten zum 0:2. Danach spielte sich das Geschehen fast nur noch in der Hälfte der Platzherrren ab, im gegnerischen Strafraum ließen die Kickers allerdings die nötige Konsequenz vermissen. So waren sie auf zwei Handspiele im Strafraum angewiesen, um in der Schlussphase doch noch zu einem deutlichen Sieg zu kommen.

 

 

Schiedsrichter: Schmidt (FC Nagel)

Zuschauer: 70

Tore: 27. Min. Bulat 0:1, 58. Min. Terehof 0:2, 86. Min. Sourek 0:3 (Handelfmeter); 90. Min. Schneider 0:4 (Handelfmeter)


Mini Kickers stürmen das ACTIVA Waldstadion

 

12.09.2015 - Die Kickers Selb luden am Samstagvormittag zum Schnuppertraining. Die Resonanz erwies sich als äußerst positiv und über 30 Mini Kickers im Alter von 2 – 10 Jahren folgten dem Ruf und erlebten einen abwechslungsreichen Vormittag im ACTIVA Waldstadion. Selbst Petrus meinte es gut und sorgte für hervorragendes spätsommerliches Wetter. Aufgeteilt in drei Altersgruppen absolvierten sie altersgerechte Übungen sowohl mit als auch ohne Ball. Der Spaß und das Kennenlernen standen natürlich im Vordergrund.

 

Im Anschluss an das Training tauschten sich die zahlreichen Teilnehmer und deren Eltern beim gemeinsamen Mittagessen im Vereinsheim aus. Die Kinder gingen schlussendlich ausgepowert, mit gefülltem Magen und einem neuem Trikot der Mini-Kickers Selb nach Hause.

 

Wir danken den Teilnehmer für diesen abwechslungsreichen Tag!

 

Natürlich haben wir dieses tolle Event mit einigen Schnappschüssen festgehalten!


Kostenfreies Schnuppertraining der Mini-Kickers

Selb - Am Samstag, den 12. September 2015 veranstalten die KICKERS Selb von 10 - 11:30 Uhr ein kostenfreies Schnuppertraining für alle Mädchen und Jungs im Alter von 3 bis 10 Jahren.

 

Das Schnuppertraining findet im ACTIVA-Waldstadion, Kastanienweg 52 in Selb, statt.

Jeder Teilnehmer erhält sein eigenes Trainingstrikot.Abschließend gibt es für alle Kids ein Essen.

Für Getränke während und nach dem Training ist gesorgt.


Auch neben dem Platz ein Team - Kickers Damen schärfen ihre Fähigkeiten beim Fußball Golf

03.08.2015 - Die Damen der Kickers Selb sorgten mit einem Ausflug zum Fußball Golf für etwas Abwechslung und versuchten auf innovative Art ihre Fähigkeiten für die kommende Saison zu schärfen. Der Spaß stand bei diesem Team-Event natürlich im Vordergrund. Es konnten zwar leider nicht alle Spielerinnen teilnehmen, dennoch war gute Stimmung bei den Anwesenden garantiert.