Die aktuellsten News zu den Kickers Selb


Kickers Fasching am 23.02. im Vereinsheim

 

Ein Jahr des Wartens ist vorbei und endlich ist er wieder da der legendäre Kickers Fasching mit allem was dazu gehört. Alle Narren und Faschingswütigen sind wieder herzlichst ein-geladen zum Kickers Fasching 2019 am 23.02. ab 21.00 Uhr in den „heiligen Räumlichkeiten“ des Vereinsheim im ACTIVA Waldstadion. Einheizen wird Euch wie immer unser allseits geliebter und geschätzter DJ Oli mit seinem Roady-Team. Dazu gibt es wieder eine Maskenprämierung bei der es tolle Gutscheine zu gewinnen gibt und ab Mitternacht lockt für eine Stunde „Happy Hour“. Also was hindert Euch noch daran. Schnell reservieren und dann nix wie rein ins Faschingstreiben bei den Kickers.

 

 

Die ersten Verträge wurden schon verlängert

Nachdem jetzt die Frage des Trainers für die kommende Saison geklärt ist sich Jacob Schleicher das Amt des Team-managers übernommen hat, wurden gemeinsam mit Trainer Martin Damroth die ersten Vertragsverhandlungen erfolgreich getätigt. Die Ver-träge mit Eralp Caliskan, Fabian Bösel und Jonas Zeidler wurden für die kommende Saison verlängert. Wir Kickers freuen uns auf ein weiteres Jahr mit den talentierten und jungen Spielern.

Liverpool - Bayern Live bei den Kickers

 

Am kommenden Dienstag ist es wieder soweit. In der Champions League rollt der Ball beim Spiel der Spiele. Liverpool gegen Bayern = Klopp gegen Kovac. Fußballfan was willst Du mehr. Also nix wie hin ins Vereinsheim der Kickers und Live-atmosphäre schnuppern wie an der Anfield road.

 

Noch zwei Ergebnisse vom Wochenende. Nichts zu holen gab es beim E-Juniorenturnier unserer E-Junioren in Oberkotzau. Leider gab es gleich fünf Niederlagen. Ähnlich erging es den Herren beim viertklassigen CZ-Vertreter in Ostrov. Nach verschlafenen Start lag man schnell 0:2 hinten und erst nach dem Wechsel drehten die Kickers auf, hatten aber Pech im Abschluss. Zweimal stand der Pfosten im Weg und auch ein Elfer wurde verschossen. Frantisek Kura sorgte für den Kickerstreffer und die Entscheidung für Ostrov kam mit dem 3:1 in der 90.min.

 

Jacob Schleicher gibt Traineramt ab

 

Jacob Schleicher hat am Wochenende öffentlich verkündet das Traineramt bei den Herren der Kickers aus zeitlichen Gründen abzugeben. An dieser Stelle der Original-Pressebericht.

 

Eine personelle Veränderung gibt es beim Fußball-Bezirksligisten Kickers Selb nun auch im Trainerstab. Teammanager Jakob Schleicher musste aus zeitlichen Gründen seine Trainer-tätigkeit niederlegen. Geplant hatte er diesen Schritt eigentlich erst in der kommenden Sommer-pause, doch zahlreiche geschäftliche Termine im Ausland haben ihn schon jetzt dazu gezwungen. All seine weiteren Aufgaben, wie z.B. die Personalplanung, wird Schleicher jedoch nach wie vor in vollem Umfang ausführen. Dazu wird er sich bei der diesjährigen Neuwahl der Vorstandschaft für das Amt des Schatzmeisters zur Verfügung stellen.

 

Den Posten des Cheftrainers hat bereits an diesem Wochenende der bisherige Mannschaftskapitän Martin Damrot übernommen. Der 28-jährige in Selb wohnhafte Mittelfeldspieler absolviert mom-entan die Lehrgänge zur Fußballtrainer-B-Lizenz und ist zudem seit 2016 als Trainer der Frauenmann-schaft des ATV Höchstädt, die mittlerweile als Spielgemeinschaft mit den Kickers Selb am Spielbetrieb teilnimmt, tätig. An der Seitenlinie wird der neue Spielertrainer von Co-Trainer Tamer Tansev und Spielleiter Alexander Günzel unterstützt.

 

 

Kickers am Wochenende im Einsatz

 

Unsere Kickers am Wochenende: Wegen des Turnieres der Silberbacher Hechte in der Bognerschule muss am Samstag das Training unserer Mini’s leider ausfallen. Die E-Junioren sind eingeladen zu einem Turnier der SpVgg Oberkotzau am Sonn-tagnachmittag und bei den Herren steht nach einer weiteren harten Trainings-woche am Samstag um 11.30 Uhr ein weiteres Vorbereitungsspiel auf dem Programm. Diesmal ist man zu Gast beim FK Ostrov in CZ.

Eine tolle Trainingseinheit "Spinning" beim Bauer's Sigi im Studio fand am vergangenen Mittwoch statt (siehe Fotos). Teamüber-greifend waren anwesend Spieler unserer Damen- und der beiden Herrenmannschaften. Schweiß und Spaß waren hier angesagt.

mehr lesen

Unser neuer Jugendleiter Andreas Durchholz

 

Vor einigen Tagen haben wir bereits die erfreuliche Mitteilung machen dürfen, dass wir Kickers mit Andy Durchholz (links) einen neuen Jugendleiter in unseren Reihen begrüßen dürfen. Darüber hat sich ganz besonders unser 1. Vorstand Tom Lang (rechts) gefreut. Aus diesem Grund wollen wir heute auf unserer Homepage den neuen Jugend-leiter der gesamten Kickers-Familie und allen interessierten Lesern vorstellen. Dazu haben wir ihm ein paar Fragen gestellt, die unten stehend gelesen werden können.

 

mehr lesen

Neues von den Kickers

 

Auch am kommenden Wochenende sind wieder Teams der Kickers im Einsatz. So u.a unsere D-Junioren bei einem gut be-setzten Turnier des FC Schönwald am Sonntag, den 10.02. ab 9.00 Uhr in der Schulsporthalle. Gegner sind dabei für unsere Kids der FC Schönwald, der 1.FC Greiz und die JFG Schwarzenbach. Die Finalspiele beginnen gegen 11.30 Uhr. Eine stramme Woche haben auch unsere Herren in den Waden. Nach Trainings-einheiten am Donnerstag und Freitag bestreiten sie am Samstag um 11.45 Uhr ein Freund-schaftsspiel gegen die A-Junioren der SpVgg Bayern Hof auf dem Kunstrasenplatz in Hof sowie ein weiteres Spiel am Sonntag um 14.00 Uhr in Oelsnitz.

 

Einen großartigen ehrenamtlichen Einsatz zeigten am vergangenen Dienstag wieder mehrere Mitglieder der Kickers bei einem großen Event in Selb, wo sie die Bewirtung der Gäste über-nahmen und auch auf unserem Sportplatz im ACTIVA-Waldstadion kehrt langsam wieder Leben ein. Das Unternehmen Kiefer-Dienstleistungen hat in den letzten Tagen den Neben-platz vom Schnee geäumt, so dass auch hier wieder trainiert werden kann. Dafür herzlichen Dank.

Kickers Kids on Tour

 

Hallo Fußballfans, waren am vergangenen Wochenende unsere Herren und Oldies in der Sporthalle aktiv, so sind am kommenden Samstag wieder unsere Kids an der Reihe. Die E-Junioren fahren nach Münchberg zur Hallenkreismeisterschaft und treffen dabei auf die Mannschaften SG Regnitzlosau, SpVgg Oberkotzau, FSV Naila und den VfB Moschendorf. Spielbe-ginn in der Gymnasium-Sporthalle ist für die Kickers bereits um 8.30 Uhr.

 

An einem Einladungsturnier des TSV Arzberg-Röthenbach nehmen unsere D-Junioren teil. Ebenfalls am Samstag treffen unsere Jungs dabei auf den ASV Waldsassen, TSV Waldershof und die JFG Oberes Egertal. Anstoß ist in der Dreifach-Turnhalle in Arzberg um 10.00 Uhr.

 

Wir wünschen unseren Kids viel Spaß und viel Erfolg bei ihren Einsätzen.

 

TuS Erkersreuth löst Kickers ab und FC Rehau verteidigt Titel bei den Ü30.

 

An vielen Stellen in Selb wurde am Wochenende groß Party gemacht aber bekanntlich ist die Party am schönsten mit der nicht so viele gerechnet haben. So sicher auch die Party im Vereinsheim des TuS Erkersreuth deren Herrenmannschaft verdient, wenngleich am Ende etwas glücklich, den Titel des 34. Selber Stadtmeisterschaft im Hallenfußball kräftig feierte und zudem den nagel-neuen Pokal aus den Händen des Schirmherren Wolfgang Tuma von der Sparkasse Hochfranken in die Höhe stemmen durften. Der TuS löste dabei die Kickers ab, die ja nach dreimaligem Erfolg den Pokal ihr Eigen nennen durften.

mehr lesen

Hallenfußball-Stadtmeisterschaft und Ü30 Hallencup

 

Am kommenden Samstag steht im Selber Sportleben natürlich die diesjährige und traditionelle Hallenfußball-Stadtmeister-schaft im Focus. Und neben den aktiven Fußballern freuen sich sicher auch die zahlreichen Fans der einzelnen Teilnehmer-vereine auf dieses Event, was gleichzeitig der letzte Auftritt im Hallenfußball dieses Winters sein wird. Hinreichend bekannt dürfte sein, dass die sonst übliche Dreifach-Sporthalle der Realschule in Selb aus Reparaturgründen nicht zu Verfügung steht. Daher weicht man mit diesem Turnier in die Roland-Dorschner-Halle aus. Der Dank gilt hier BHS Tabletop für die problemlose Bereitstellung dieser Sporthalle.

mehr lesen

F-Junioren holen Titel in Arzberg, Herren werden Dritter in Münchberg!

Drei Teams der Kickers waren am Wochenende wieder bei diversen Hallen-fußballturnieren im Einsatz. Einen grand-iosen Erfolg durften dabei unsere kleinsten Wettkampfkicker verbuchen. Eingeladen zum Turnier hatte der VfB Arzberg und mit einer tollen Abwehrleistung erreichten die Spieler der Trainer Elko Porzig und Dominik Scharnagel gleich drei Siege und zwei Remis. Bemerkenswert dabei ist, dass unsere Players nicht ein Gegentor kassierten.

 

Alleine das Erreichen der Endrunde war für unsere C-Junioren schon ein großer Erfolg.

 

mehr lesen

Wichtiger Neuzugang bei den Kickers

 

Leben die Kickers eigentlich noch? Natürlich und wie! Viel Neues gibt es dazu in unserer Homepage zu berichten und zu lesen.

Dass es heutzutage sehr schwierig ist ehrenamtliche Kräfte für Vereinsarbeit zu gewinnen ist hinreichend bekannt. Da-her freut es uns Kickers ungemein, dass wir heute mit Andreas Durchholz einen neuen Jugendleiter präsentieren können. Andreas ist den Insidern sicher sehr gut bekannt. Fußball war schon in seiner Kindheit sein Leben und mit unserem Verein bzw. seinen Vorgängervereinen war er schon immer stark verwurzelt. Näher werden wir Andreas, den wir natürlich in unserem Kickersteam herzlichst be-grüßen, demnächst auf unserer Homepage vorstellen. Dieser Gewinn für unsere Nachwuchsarbeit ist absoluter Lottotreffer!

 

mehr lesen

Glänzende Ergebnisse unseres Nachwuchses

 

Am Wochenende waren unsere jungen Nachwuchsspieler aus der E- und D-Jugend unterwegs beim Einladungs-turnier der SG Marktredwitz. Dabei glänzten beide Teams in ihren Gruppen. Die E-Junioren spielten zweimal 0:0 und gewannen das letzte Gruppenspiel mit 1:0. Platz zwei punktgleich mit dem Ersten bedeutete das Spiel um Platz 3 was unser Kickersteam deutlich mit 2:0 gewann. Ohne GEGENTOR Platz drei bedeutet eine super Leistung, die dann unsere D-Junioren noch krönten indem sie sechs Spiele in Folge gewann und dabei 15 Treffer erzielte und KEIN GEGENTOR kassierte. Groß war die Freude um das Team von Trainer Patrick Seidel über diesen tollen Turniersieg.

 

Vorläufiges Vorbereitungsprogramm Herren

 

Voraussichtlich bis Ende Januar trainieren unsere beiden Herrenteams ausschließlich in der Sport-halle. Ab dem 01.02.2019 gilt vorerst folgender Plan:

 

01.02. 19.30 Uhr Sportstudio Bauer

 

04.02. 18.30 Uhr Training ACTIVA-Waldstadion

 

07.02. 19.00 Uhr Hallentraining

 

08.02. 19.30 Uhr Training in Eger

mehr lesen

FIFA-Turnier 2019 mit tollen Preisen und weiterer Neuzugang für die Kickers Herren

 

Kickers Fans und „PlayStation 4-Zocker“ aufgepasst. Am kommenden Freitag, den 11.01.19 startet um 18.30 Uhr im Vereinsheim der Kickers das FIFA-Turnier 2019 für Jung und Alt. Auf die Sieger warten tolle Preisgelder und ein Pokal. Die Teilnahmege-bühr beträgt 5,-€. Anmeldungen nehmen Fabian Bösel und Martin Damrot bis zum 10.01. um 20.00 Uhr entgegen.

 

Am heutigen Dienstag vermelden die Kickers einen weiteren Neuzugang für die Herrenmannschaft. Dem Verein angeschlossen hat sich der 23-jährige Dominic Rewig vom Kreisligisten ATS Hof/West. Der 1,83m. große Defensivspieler und Linksfüßler stammt aus der Jugend der SpVgg Bayern Hof und spielte in dieser Zeit auch bei Greuther Fürth. Sogar ein Angebot des FC Bayern München lag ihm vor. Ein familiärer Schicksalsschlag brachte ihn dann aber aus einer möglichen professionellen Laufbahn. In der Saison 2013/14 spielte er in der Landesliga für die SpVgg Oberkotzau, wurde hier aber wegen eines Kreuzbandrisses auch aus der Bahn geworfen. Über FT Hof und TV Oberweißenbach kam er zum ATS Hof/West in die Bezirksliga. Aktuell gehörte er dem Kreisligakader der „Westler“ an. Die Kickers freuen sich sehr einen weiteren jungen Spieler für ihre Reihen gewonnen zu haben und heißen Dominic herzlichst willkommen. Sein Talent wird er bereits am kommenden Freitag, dann aber beim Pokalwett-bewerb im FIFA 19 Playstation im Vereinsheim der Kickers an den Tag legen.

Platz 4 in Mitterteich

 

Eingeladen waren unsere Kickers Herren am 06.01. zum großen Neujahrsturnier des SV Stein-mühle in der Sporthalle in Mitter-teich. In einer Gruppe kam es zu den Spielen gegen SV Steinmühle 3:3, gegen den TSV Konnersreuth 1:0 und gegen den SV Etzenricht 0:1. Im Halbfinale hieß der Gegner SV Mitterteich dem unser Team dann im 7m.-Schießen mit 1:2 unterlag. Im Spiel um Platz 3 kam es dann gegen den FC Tirschenreuth erneut zum 7m.- Schießen und auch hier unterlagen die Kickers mit 3:4 Toren. So blieb in einem starken Teilnehmerfeld der gute vierte Platz. Am 19.01. sind die Kickers dann zu Gast beim Turnier des FC Eintracht Münchberg. Unsere E-Junioren kicken am 12.1. bei einem Turnier der SG Marktredwitz und einen Termin sollte man sich schon jetzt ganz dick anstreichen. Am 26.01. findet in der Roland-Dorschner-Halle in Selb die diesjährige Stadtmeisterschaft im Hallen-fußball für Herren und Alt Herren statt. Ausrichter ist unser Verein.

Stärktrinken und Hallenfußball am "Obersten"

 

Am kommenden Sonntag, den 06.01.19 gibt es nur einen Weg für alle Kickers und für die, die es werden wollen! Im Vereinsheim des ACTIVA-Waldstadions ist ab 11.00 Uhr Stärktrinken angesagt und natürlich dazu deftige Schaftkopfrunden. Also nix wie hin zu den Kickers! Ihr wisst ja – letztes Jahr hat es auch geholfen  ;-).

Natürlich würden sich auch unsere Herren über Unter-stützung beim Neujahrscup in der Mitterteicher Sporthalle freuen. Eingeladen dazu haben die Sportfreunde des SV Steinmühle. Beginn ist um 15.00 Uhr. Unser Team spielt dabei gegen den SV Steinmühle, TSV Konnersreuth und SV Etzenricht. Ab 18.20 Uhr beginnen die Finalspiele und um 19.45 Uhr steigt das Finale. Sicher wird es anschließend noch eine kleine Feier im Vereinsheim geben.

Rückblick auf zwölf geile Monate mit den Kickers

Auch 2018 wollen wir all unserer Freunden und Mitgliedern nochmals das vergangene Fußballjahr der Kickers aufzeigen. Es war schon ein absolut „irres“ Kickersjahr mit zahl-reichen Höhepunkten, mit Einmaligen und mit vielen neuen Vereinen, die allesamt unser schmuckes ACTIVA-Waldstadion besuchten. Habt alle viel Spaß beim Durchlesen einiger Höhe-punkte, die wir Monat für Monat in einem Rückblick zusammengestellt haben:

Januar 2018: Mit einem Pauken-schlag beginnt das Jahr. Kickers Herren gewinnen das prestigeträchtige Hochfrankenturnier nach jahrelanger Abstinenz, zudem verteidigt das Team den Titel „Mannschaft des Jahres“ aus der Onlinezeitung „Anpfiff“.

mehr lesen

Vier Turniere zum Jahresabschluss für unsere Kickers

Großes Turnierwochenende für unsere Kickers beim Einladungsturnier der SpVgg Selb 13 in der Roland-Dorschner-Halle. Unser Herrenteam startete dabei erneut beim Hoch-frankenturnier, welches man ja be-kanntlich im letzten Jahr gewinnen konnte. Bei den Gruppenspielen gab es ein 0:0 gegen die SG Regnitzlosau (Bezirksliga), ein 2:2 gegen Vorwärts Röslau (Landesliga) und einen 1:0 Sieg gegen SV Mitterteich (Landesliga). Als Gruppenzweiter kam es im Viertelfinale zum Vergleich mit dem Bezirksligisten Eintracht Münchberg der nach 8m-schießen mit 5:4 für die Kickers glücklich endete.

mehr lesen

Tomas Sturm zurück im ACTIVA-Waldstadion

 

In den vergangenen Tagen und Wochen wurde wieder mal sehr viel über die Herren-mannschaft der Kickers geredet und be-richtet. Heute wollen wir nun Offizielles auf unserer Homepage weitergeben und damit auch unsere Freunde, Sponsoren, Mit-glieder und Fans entsprechend sachlich, ehrlich und unserer Meinung nach umfang-reich informieren.

 

Fußballspieler wie auch andere Sportler kommen und gehen. Dies ist einfach mal so und die Presse berichtet über den einen Verein mehr und lieber als über andere Vereine, bei denen sich in der Winterpause auch einiges tut. Auch das ist so, haben doch die Berichterstatter auch so ihre Lieblingsvereine.

Wir haben absichtlich gewartet bis alles unter „Dach und Fach“ ist um dann ohne Spekulationen und Gerüchten unsere Mitglieder zu informieren. Der Zeitpunkt ist nun da. In den Herrenmannschaften der Kickers

mehr lesen

Nur strahlende Kids bei der Weihnachtsfeier der Minis.

Was gibt es schöneres als strahlende Kinderaugen zu Weihnachten? Und genau die gab es zuhauf beim diesjährigen Weihnachtstraining der Minikickers zusammen mit allen Trainern und auch zahlreichen Eltern. Viele waren gekommen und freuten sich zunächst über das „spannende“ Spiel Mini’s – Trainer, was am Ende mit einem 4:4 Unentschieden endete. Leider waren einige Kinder erkrankt und konnten nicht an der anschließenden kleinen Weihnachtsfeier mit tollen Süßigkeiten und schmackhaften Getränken teilnehmen, doch die Geschenke gibt es natürlich auch für diese Kids. Vor der Geschenküberreichung gab es noch eine Ansprache von Trainer und „Mini-Chef“ Rene, der nun das Amt des Chefs nach drei Jahren äußerst erfolgreicher ...

mehr lesen

Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins Neue Jahr

 

Die Kickers wünschen allen Freunden, Sponsoren und Fans sowie all ihren jungen und älteren Sportlern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr 2019. Die besten Grüße gehen auch an alle Fußballer und Sportler in Selb sowie an alle Schiedsrichter und Funktionäre des BFV. Wir grüßen auch alle Fußballer und Fußballerinnen aus den Bezirksligen und der Kreisklasse und freuen uns schon jetzt auf viele schöne und faire Duelle mit Euch im Jahr 2019. Bei all denen die mit uns gemeinsam durch ein absolut geiles Fußballjahr 2019 gingen sagen wir vielen herzlichen Dank.

 

Unsere Kickers werden auch zwischen den Feiertagen ...

mehr lesen

Überraschung für unsere E-Junioren

 

Yippie – Yippie – Yippie schallte es am vergangenen Dienstag durch die Sporthalle beim Training der E-Junioren der Kickers und natürlich war die Freude groß als es für das Team der Möschl-Brothers ein irres Weihnachtsgeschenk gab. Die Fa. Hink & Fischer hatten für das gesamte Team nagelneue Trikots dabei, die natürlich sofort für ein Foto in Beschlag genommen wurden. Wir die Kickers und natürlich auch das Team der E-Junioren sagen recht herzlichen Dank für dieses tolle Geschenk. Die beiden Gesellschafter waren höchstpersönlich vor Ort und wünschten den Kids viel Spaß und Freude mit den neuen Trikots und wünschten einen weiteren erfolgreichen und verletzungsfreien Saisonverlauf.

 

Für die Fa. Hink  Fischer war es keine große Überlegung ...

mehr lesen

Platz 4 für die Damen SG

 

Das Internetportal „Anpfiff“ kürt jedes Jahr die „Mannschaft des Jahres“, also das Team welches über das gesamte Jahr hinweg die meisten Spiele gewonnen hat. Nachdem in den beiden letzten Jahren das Team der Kickers diesen begehrten Preis entgegen nehmen durfte, damals noch in der Kreis-klasse bzw. Kreisliga, konnte nun 2018 der TuS Erkersreuth (Kreisklasse) diesen Preis „einhamstern“. Dazu herzlichen Glückwunsch auch von den Kickers, die sich natürlich auch darüber freuen, dass der Preis in Selb bleibt. Das Team der Kickers (Bezirksliga) erreichte immerhin einen beachtlichen 11. Platz im Kreis Hof-Marktredwitz und unsere Damen SG auf Oberfrankenebene einen hervorragenden 7. Platz.  Auch das ist allererste Sahne.

Vorrunde Endstation für die Kickers

 

Kickers scheiden bei den Kreismeister-schaften aus. Enttäuschend verlief die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft im Futsal in diesem Jahr für die Kickers Herren in Wunsiedel. Als Gruppenvierter konnte sich unsere Herrenmannschaft, die als Klassenhöchster in der Gruppe ge-startet ist, nicht für die nächste Runde qualifizieren. Nur ein Sieg gegen den ASV Wunsiedel 2:1 sprang heraus. Gegen Nagel 0:0, gegen Kondrau 1:1 und gegen Furthammer 2:2 reichte es nur zum Remis und gegen Steinmühle gab es eine endtäuschende 2:4 Niederlage. Damit sind die Kickers überraschend ausgeschieden. Etwas besser verlief es für die jungen D-Junioren in Wiesau, wenngleich es auch für sie als Gruppendritter nicht für das Weiterkommen reichen sollte. Mit 3:1 verlor man das Spiel gegen die JFG Luisenburg und knapp mit 1:0 gegen die JFG oberes Egertal. Punkte holten die Jungs von Trainer Martin Fischer gegen den FC Schönwald 4:1 und gegen Nagel mit 2:1.

 

Kickers C-Junioren ein Runde weiter!

 

Nicht nur die Weihnachtsfeiern der Kickers fanden am vergangenen Wochenende statt, sondern unsere Teams waren auch bei der Kreismeisterschafts-Vorrunde in der Sporthalle unterwegs. Der dritte Platz unserer B-Junioren ist zwar durchaus positiv zu bewerten, doch sollte dieser leider nicht für die nächste Runde reichen. Hier die Ergebnisse: Kickers – SF Kondrau 2:1, - SG Marktredwitz 2:2, - JFG Region Luisenburg 1:7 und gegen TSV Waldershof 4:0. Besser lief es bei den C-Junioren am Sonntag. Sie qualifizierten sich als Gruppensieger für die nächste Runde. Hier die Ergebnisse: Kickers – ATV Höchstädt 4:1, - J.FG Region Luisenburg 2:3 und gegen FSV Tirschenreuth 2:0.

 

Am kommenden Sonntag müssen dann die Herren zu ihren Meisterschaften nach Wunsiedel reisen. Beginn ist hier um 14.00 Uhr. Die D-Junioren fahren zur Vorrunde ebenfalls am Sonn-tag um 12.00 Uhr nach Wiesau. Dazu wünschen wir viel Spaß und viel Erfolg.

 

Nicht vergessen wollen wir den Hinweis auf das Champions League Spiel der Bayern gegen Ajax Amsterdam am kommenden Mittwoch. Wie immer zeigen wir das Spiel Live bei Sky in unserem Vereinsheim im ACTIVA Waldstadion.

Kickers Familien Weihnachtsfeier 2018

Die gesamte Kickersfamilie feierte in diesem Jahr gemeinsam ihre Weihnachts-feier. Am Nachmittag feierten die Nach-wuchsspieler von den F-Junioren bis hin zu den B-Junioren zusammen mit ihren Trainern, Betreuern und den Eltern und am Abend gab es dann eine vergnügliche Feier der Damen und Herren Kickers. Auch viele Freunde und Mitglieder des Vereins fanden den Weg in das Casino der Roland-Dorschner-Halle. Diesen fand natürlich auch der Nikolaus und am Abend auch der Crampus. Für die jungen Nachwuchsspieler

mehr lesen

Weihnachten bei den Kickers

 

Alle Jahre wieder begehen auch die Kickers ihre Weihnachtsfeier. In diesem Jahr auf eine ganz besondere Art, nämlich als gesamte Kickers Familie. Ab 15.30 Uhr treffen sich zunächst alle unsere Junioren von den F-Junioren bis hin zu den B-Junioren und direkt anschließend unsere Damen- und Herrenmannschaften. Der Nikolaus darf dabei natürlich nicht fehlen, der sicher wieder tolle Geschenke für die aktiven Fußballer und deren Trainer in seinem Sack dabei hat. Und auch das leibliche Wohl wird bei dieser Feier nicht zu kurz kommen. Unser besonderer Dank für die Durchführung der Weihnachtsfeier geht schon jetzt an das Vorbereitungsteam zusammen mit Ergün Yilmaz und an Frau Schleicher, die sich für die sicher wunderschöne Deko verantwortlich zeigen wird. Die Feier findet als geschlossene Gesellschaft in der Roland-Dorschner-Halle statt. Wir wünschen schon heute ein paar vergnügliche Stunden.

 

Hallenturniere unserer Junioren

 

Kaum ist die Freiluftsaison zu Ende geht es schon wieder mit Hallenturnieren weiter. Bereits am kommenden Samstag und Sonntag spielen unsere B-Junioren ihre Vorrunde ab 10.00 Uhr in Markt-redwitz und die C-Junioren ab 13.00 Uhr am Sonntag in Wiesau. Wir wünschen den Teams viel Spaß, Freude und Erfolg.

 

Eishockey Ja - Fußball Nein!

 

Das vom BFV für den 02.12.18 vorgesehene Nachholspiel unserer Kickers gegen den FC Tirschenreuth muss erneut abgesagt werden. Im ACTIVA-Waldstadion ist Fußballspielen unmöglich wie das Foto vom heutigen Samstag zeigt. Stellenweise bis zu 5cm ist das Eis dick, so dass man durchaus darüber nach-denken kann, dass Eishockeyduell Selber Wölfe gegen Weiden als Oberliga Winter Game ins ACTIVA-Waldstadion zu verlegen. Platz für Zuschauer und bestes Natureis ist vorhanden. Wir gehen davon aus, dass nun für 2018 endlich Ruhe auf den Amateur-Fußballplätzen einkehrt und wir uns im Frühjahr gestärkt wieder sehen. Bis dahin wünschen wir allen Fans der Kickers und allen Fußballern aus Nah und Fern eine gute Zeit.

 


Kickers Selb (alter und) neuer Stadtmeister !


Die Kickers Selb gewinnen 1 Woche nach dem Finalsieg in Marktleuthen erneut das Finale gegen die SV Selb 13 und holen damit die Stadtmeisterschaft 2016! In einem packenden 9-Meterschießen behalten sie am Ende verdient die Nerven und verteidigen sportlich den Titel des FC Selb.

 

Glückwunsch Kickers !!!!!


Kickers Selb überwintern als Tabellenführer

Die Kickers Selb überwintern als Tabellenführer. Beim Tabellenletzten SG SV Bad Alexandersbad / BSC Furthammer 2 konnte man einen 4:1 Sieg einfahren. Dieser Sieg war gegen einen mit einigen Spielern der ersten Mannschaft verstärkten Gegner und unter extrem böigen Bedingungen jedoch hart erkämpft. 

 

Die zweite Mannschaft verlor das Derby gegen die 2. Mannschaft der SpVgg Selb 13 mit 0:3.

 


Mini-Kickers feiern Weihnachten

Was die Großen können, können unsere Kleinen erst recht!

 

Auch unserer Mini-Kickers feierten ihr erstes gemeinsames Weihanchtsfest nach ihrer letzten Trainingseinheit 2015.

 

Weiter geht es im neuen Jahr ab dem 16.01.2016 um 10:00 Uhr wie gewohnt in der Bognerschul-Turnhalle.

 

Wir wünschen Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest!


Kickers feiern Weihnachten in tollem Ambiente


Die Kickers Selb feierten mit über 100 Mitgliedern ihre erste offizielle Weihnachtsfeier. Begleitet von einem kleinen Rahmenprogramm feierten sie gemeinsam das erfolgreiche Gründungsjahr und das bevorstehende Weihnachtsfest bis in die Morgenstunden. 

 

Ein besonderer Dank gilt in diesem Kontext auch unserem Partner Florian Siebenhaar, der das Heinrichs mit den Kickers Vereinsfarben und gleichzeitig Selber Stadtfarben in ein tolles Ambiente versetzte und selbstverständlich auch wieder für einen Gaumenschmaus bei seinen Gästen sorgte. 

 

Die Schnappschüsse dieses tollen Ereignisses sind nun in unserer Bildergalerie verfügbar!

 

Frohe Weihnachten wünschen die Kickers!


Bereits nach 33 Minuten herrschten klare Verhältnisse

Kickers Selb – (SG) TuS Erkersreuth 2 / TV Selb-Plößberg 3 7:0 (4:0)

 

09.11.2015 - Die Kickers wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und haben sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung an die Tabellenspitze zurückgeschossen. Durch drei Tore innerhalb von zehn Minuten herrschten bereits nach etwas mehr als einer halben Stunde klare Verhältnisse auf dem Spielfeld. Den Gästen muss zugutegehalten werden, dass sie streckenweise versucht haben, mitzuspielen anstatt hinten „Beton anzurühren“. So kamen sie zu der ein oder anderen Gelegenheit, zumindest den Ehrentreffer zu erzielen.

 

Schiedsrichter: Kunz (SV Neusorg)

Zuschauer: 50

Tore: 3. Min. Hesse 1:0, 24. und 30. Min. Rimböck 2:0 und 3:0, 33. und 54. Min. Schneider 4:0 und 5:0, 58. Min. Hesse 6:0, 81. Min. Terehof 7:0


Kickers Selb mit schlechtem Tag gegen einen euphorisierten Gegner

SV Leutendorf - Kickers Selb 5:3 (2:2)

 

25.10.2015 - Der Spitzenreiter legte gleich einmal ein Tempo vor, dass es im SV-Abwehrgebälk nur so ächzste und knackte. Allerdings überstanden die Männer um Libero Tobias Pirner diese heikle Phase und gerieten dann doch in Rückstand, als Leutendorf den Ball nicht aus dem Strafraum bekam. Im Gewühl soll Sammy Helgert den aufgerückten Dominik Scharnagl getroffen haben. Waldemar Schneider hatte mit der Ausführung des Elfers dennoch keine Probleme. Doch das schüchterte die Heimelf überhaupt nicht ein. Eine zu kurze Faustabwehr von Keeper Lukas Sourek wollte Martin Kastner einnicken, wurde dabei gefoult und schon stand Altan Toy am anderen Punkt. Allerdings benötigte der Routinier einen zweiten Versuch, nachdem die Kugel an den Pfosten gelenkt wurde, um den Ausgleich perfekt zu machen. Danach war wieder Selb an der Reihe. Zunächst schien alles klar, als SV-Verteidiger Johannes Röther mit dem Gesicht zum eigenen Tor den Gegenspielerim Rücken hatte. Doch der Defensivmann bekam von Lukas Rimböck einen Schubser, verzeichnete mit seinem Keeper einen Körperkontakt der unfreiwilligen Art und Übeltäter Lukas Rimböck war der lachende Dritte und schob völlig unbedrängt ein. Freilich hatte die Nachtmann-Elf noch etwas im Arsenal und feuerte noch vor der Pause zurück. Bei einem hohen Ball eilte Schlussmann Lukas Sourek aus seinem Kasten, blieb gegen Mohamed Akhras aber zweiter Sieger und musste zur Kenntnis nehmen, dass der Ball im Sinkflug erneut die Linie zum 2:2-Pausenstand überschritt.

 

Es schien Gesprächsbedarf beim Tabellenführer zu geben, denn die Schleicher-Truppe kam erst relativ spät aus den Katakomben. Es folgte dann eine Phase nach der Pause, in der die bis dahin aufregende Partie zu verflachen schien. Die Kickers kontrollierten nun die Begegnungen, verzeichneten aber kaum klare Torchancen, wenn man vom Schneider-Solo absieht, als die Kugel knapp am langen Pfosten vorbeistrich. Kurz darauf war es dann aber mit der kurzen Gemütlichkeit endgültig vorbei, als Altan Toy nach einem Eckball die Kugel per Kopf genau in den Winkel zirkelte - das war deutsch-türkische Wertarbeit. Aber dieser Treffer stachelte die Gäste nur umso mehr auf, die jetzt mächtig aus den Ausgleich drängten. Und als Waldemar Schneider auf der rechten Seite gefoult wurde, schritt er persönlich zum Vollzug und kanonierte das Spielgerät mit bayernligatauglicher Schärfe unter die Latte. Danach wollte Selb noch mehr und lief prompt in die Konter. Als der eingewechselte Roland Kansy dreimal verwachst hatte, lag die erneute SV-Führung bereits in der Luft. Die besorgte aber dann Thomas Cernousek mit seinem in all den Fußballjahren erworbenen Ballgefühl, als er einen Freistoss aus 20 Metern halblinker Position elegant ins linke Dreieck schlenzte. Jetzt war die absolute Leidenschaft bei den Leutendorfern entfacht und so sehr sich der Tabellenführer bemühte - die Zweikämpfe gingen jetzt reihenweise an den Außenseiter. Und dass Altan Toy ein gutes Auge hat, bewies er nicht nur beim fünften Treffer, als er gegen die nun entblößte Kickers-Defensive uneigennützig quer legte und Akhras Mohamed mit Treffer Nr. 2 einen gelungenen Einstand feierte.

 

Text: Hans-Jürgen Wunder (anpfiff.info)

 

 

Schiedsrichter: Kempf (Regnitzlosau)

Zuschauer: 35

Tore: 0:1 Schneider (15., Foulelfmeter), 1:1 Toy (19.), 1:2 Rimböck (35.), 2:2 Akhras (44.), 3:2 Toy (68.), 3:3 Schneider (73.), 4:3 Cernousek (84.), 5:3 Akhras (87.)


Vorzeitige Herbstmeisterschaft kostete sehr viel Mühe

Kickers Selb – ATG Tröstau 2:0 (0:0)

 

11.10.2015 - Mit einem glanzlosen Sieg sicherten sich die Kickers vorzeitig die Herbstmeisterschaft. Die Tröstauer erwiesen sich als der erwartet unangenehme Gegner und ließen während der gesamten Partie nur wenige Torchancen zu. Ein Pfostenschuss in der Anfangsphase war eine der wenigen gefährlichen Selber Aktionen.

 

Im zweiten Spielabschnitt genügten den Selbern zwei gelungene Spielzüge, um ihren elften Saisonsieg unter Dach und Fach zu bringen. Nachdem ein Tröstauer Arm den Einschlag verhindert hatte, brachte der fällige Strafstoß die erlösende Führung. Mehr Ruhe brachte dieser Treffer jedoch nicht ins Spiel der Heimelf. Verlass war zumindest auf ihre Hintermannschaft, die den Gästen nur drei Gelegenheiten – zwei davon aus der Distanz – ermöglichte. Nach einem sehenswerten Steilpass von Terehof machte Zitterbart schließlich den Deckel drauf.

 

Schiedsrichter: Denzler (SpVgg Wurlitz)

Zuschauer: 80

Tore: 55. Min. Schneider 1:0 (Handelfmeter), 83. Min. Zitterbart 2:0

 

 

Blitzstart als Grundstein für bislang höchsten Saisonsieg

(SG) Kickers Selb 2 / FC Schönwald 2 – SV Marktredwitz 2 5:1 (2:0)

 

11.10.2015 - Die Platzherren erwischten einen Auftakt nach Maß und kamen in der Folgezeit gegen eine sehr wacklige SV-Abwehr zu Torchancen in Hülle und Fülle. Zur Pause waren die Gäste mit 2:0 gut bedient.

 

Nach dem Seitenwechsel wurde die bisher einseitige Partie mit dem Anschlusstreffer plötzlich spannend. Es war sogar der Ausgleich möglich. In der letzten halben Stunde legte die Heimelf wieder einen Gang zu und baute ihren Vorsprung aus.

 

Schiedsrichter: Frank (FSV Viktoria Hof)

Zuschauer: 30

Tore: 3. Min. Baumgärtel 1:0, 13. Min. Lang 2:0, 48. Min. Stolper 2:1, 63. Min. Baumgärtel 3:1 (Foulelfmeter), 78. Min. Vogel 4:1, 83. Min. Kahl 5:1


Kickers-Express brauchte einige Anlaufzeit

Kickers Selb – ATV Höchstädt 8:0 (2:0)

 

05.10.2015 - Eine halbe Stunde lang fand der Spitzenreiter kaum ein Durchkommen gegen die dicht gestaffelte und einsatzfreudige ATV-Hintermannschaft. In der Defensive waren die Kickers für Konter anfällig und durften froh sein, dass sie bei drei hochkarätigen Gästechancen nicht in Rückstand geraten sind. Erst ein Abstaubertor ließ im Selber Angriff den Knoten platzen. Es folgten weitere Gelegenheiten, der zweite Treffer ließ jedoch bis kurz vor dem Pausenpfiff auf sich warten.

 

Nach dem Seitenwechsel wurde der Druck der Heimelf größer. Gleich zu Beginn fischte ATV-Torhüter Winkler, der immer mehr in den Mittelpunkt rückte, einen Kopfball akrobatisch aus dem Eck. Bei den Höchstädtern schwanden mit zunehmender Spieldauer die Kräfte und so fielen vor allem in der Schlussphase die Tore wie reife Früchte. Zahlreiche sehenswerte Aktionen ließen die Kickers-Anhänger schließlich doch noch auf ihre Kosten kommen.

 

Schiedsrichter: Dotzauer (FC Krötenbruck)

Zuschauer: 80

Tore: 32. Min. Rimböck 1:0, 45. Min. Scharnagl 2:0, 65. Min. Rimböck 3:0, 72. Min. Schneider 4:0, 79. Min. Schobert 5:0, 83. Min. Siegl 6:0, 87. Min. Schobert 7:0, 89. Min. Rimböck 8:0


Das erwartete Schützenfest blieb aus

(SG) TuS Erkersreuth II / TV Selb-Plößberg III – Kickers Selb 0:4 (0:1)

 

18.09.2015 - Die favorisierten Gäste taten sich schwerer als erwartet. Sie sahen sich einer aufopferungsvoll kämpfenden Heimelf gegenüber, die es fast eine halbe Stunde lang schaffte, ihren Kasten sauber zu halten. Erst ein schnell vorgetragener Konter ermöglichte den optisch überlegenen Selbern ihre Führung.

 

Die erhöhten zu Beginn des zweiten Durchgangs den Druck und nutzten eine ihrer zahlreichen Möglichkeiten zum 0:2. Danach spielte sich das Geschehen fast nur noch in der Hälfte der Platzherrren ab, im gegnerischen Strafraum ließen die Kickers allerdings die nötige Konsequenz vermissen. So waren sie auf zwei Handspiele im Strafraum angewiesen, um in der Schlussphase doch noch zu einem deutlichen Sieg zu kommen.

 

 

Schiedsrichter: Schmidt (FC Nagel)

Zuschauer: 70

Tore: 27. Min. Bulat 0:1, 58. Min. Terehof 0:2, 86. Min. Sourek 0:3 (Handelfmeter); 90. Min. Schneider 0:4 (Handelfmeter)


Mini Kickers stürmen das ACTIVA Waldstadion

 

12.09.2015 - Die Kickers Selb luden am Samstagvormittag zum Schnuppertraining. Die Resonanz erwies sich als äußerst positiv und über 30 Mini Kickers im Alter von 2 – 10 Jahren folgten dem Ruf und erlebten einen abwechslungsreichen Vormittag im ACTIVA Waldstadion. Selbst Petrus meinte es gut und sorgte für hervorragendes spätsommerliches Wetter. Aufgeteilt in drei Altersgruppen absolvierten sie altersgerechte Übungen sowohl mit als auch ohne Ball. Der Spaß und das Kennenlernen standen natürlich im Vordergrund.

 

Im Anschluss an das Training tauschten sich die zahlreichen Teilnehmer und deren Eltern beim gemeinsamen Mittagessen im Vereinsheim aus. Die Kinder gingen schlussendlich ausgepowert, mit gefülltem Magen und einem neuem Trikot der Mini-Kickers Selb nach Hause.

 

Wir danken den Teilnehmer für diesen abwechslungsreichen Tag!

 

Natürlich haben wir dieses tolle Event mit einigen Schnappschüssen festgehalten!


Kostenfreies Schnuppertraining der Mini-Kickers

Selb - Am Samstag, den 12. September 2015 veranstalten die KICKERS Selb von 10 - 11:30 Uhr ein kostenfreies Schnuppertraining für alle Mädchen und Jungs im Alter von 3 bis 10 Jahren.

 

Das Schnuppertraining findet im ACTIVA-Waldstadion, Kastanienweg 52 in Selb, statt.

Jeder Teilnehmer erhält sein eigenes Trainingstrikot.Abschließend gibt es für alle Kids ein Essen.

Für Getränke während und nach dem Training ist gesorgt.


Auch neben dem Platz ein Team - Kickers Damen schärfen ihre Fähigkeiten beim Fußball Golf

03.08.2015 - Die Damen der Kickers Selb sorgten mit einem Ausflug zum Fußball Golf für etwas Abwechslung und versuchten auf innovative Art ihre Fähigkeiten für die kommende Saison zu schärfen. Der Spaß stand bei diesem Team-Event natürlich im Vordergrund. Es konnten zwar leider nicht alle Spielerinnen teilnehmen, dennoch war gute Stimmung bei den Anwesenden garantiert.