Kickers kurz vor der Meisterschaft

Die Kickers gewinnen in Höchstädt deutlich mit 7:0. Eine geschlossene Mannschaftsleistung lässt zu keinem Zeitpunkt einen Zweifel aufkommen. 

Mit diesem Sieg greifen die Kickers bereits nach der Meisterschaft. Im Nachholspiel am kommenden Mittwoch gegen die SG Kirchenlamitz 2 könnten sie diese perfekt machen. 


Die 2. Mannschaft unterlag bereits gestern im Derby gegen Hohenberg mit 3:4. 

Platz drei leichtfertig verschenkt

FC Hohenberg-Schirnding 2 – (SG) Kickers Selb 2 / FC Schönwald 2 4:3 (2:2)

Schiedsrichter: Illmann (SF Kondrau)

Zuschauer: 30

Tore: 13. Min. Kahl 0:1, 30. Min. M. Jandl 1:1, 32. Min. Bareuther 1:2, 41. Min. Pleißner 2:2 (Eigentor), 77. Min. S. Jandl 3:2, 92. Min. Micuda 4:2, 93. Min. Bareuther 4:3

Weniger die spielerischen Fähigkeiten, sondern eher eine hohe Fehlerquote beider Mannschaften war die Ursache für ein unterhaltsames Nachbarderby. Die Gäste versäumten es in der ersten Halbzeit zwei Mal, nach ihrem Führungstreffer nachzulegen und wurden dafür jeweils mit dem Ausgleich bestraft.

Je länger das Spiel nach dem Seitenwechsel dauerte, umso mehr sah sich die Heimelf in die Defensive gedrängt. Auf kuriose Weise ging sie jedoch erstmals in Führung. In der Nachspielzeit machte sie schließlich alles klar, der kurz darauf folgende Anschlusstreffer kam zu spät.