Kickers feiern die verdiente Meisterschaft

Die Kickers Selb gewinnen gegen den FC Kirchenlamitz 2 / FC Niederlamitz 2 mit 5:1 und sichern sich dadurch bereits 2 Spieltage vor Saisonende  ihre erste Meisterschaft im ersten Jahr des Bestehens. Die Freude kannte bei der anschließenden Meisterfeier natürlich keine Grenzen. 

Für den offiziellen Bericht und die Schnappschüsse zum Spiel weiterlesen. 

 

Mit Anlaufschwierigkeiten zum Meistertitel     

 

Kickers Selb – SG FC Kirchenlamitz 2 / FC Niederlamitz 2 5:1 (2:1)

 

Schiedsrichter: Klement (SpVgg Faßmannsreuth)

 

Zuschauer: 75

 

Tore: 2. Min. Schneider 1:0, 24. Min. A. Manzke 1:1, 32. Min. Zitterbart 2:1, 55. Min. Schneider 3:1, 87. Min. Franz 4:1, 89. Min. Turan 5:1

 

Lange Zeit wirkten die Kickers wenig meisterlich. Sie erwischten zwar einen Auftakt nach Maß, agierten danach aber zu selbstsicher. Der Ausgleich war die gerechte Strafe für übermäßigen Leichtsinn. Erst jetzt wurde die Partie einseitiger. Einem Selber Pfostentreffer folgte die erneute Führung. Kurz vor der Pause lag jedoch wiederum der Ausgleich in der Luft.

 

Der zweite Durchgang war hingegen fast nur noch ein Spiel auf ein Tor. Lediglich eine mangelhafte Chancenverwertung der Platzherren war der Grund dafür, dass die Entscheidung erst in der Schlussphase fiel und die Kickers zur Meisterfeier übergehen konnten.