Knaller beim Totopokalspiel in Thierstein

Schon wieder ein Knallerspiel für die Kickers! Nach Siegen im Totopokal gegen Selb-Plößberg, den TuS Erkersreuth und die SpVgg Selb 13, sowie im Achtelfinale gegen den ATG Tröstau wartet nun ein Hammerspiel auf die Kickers. Sie müssen am Dienstag, den 20.9. um 17.30 Uhr beim Bezirks-ligisten ZV Thierstein ran. Für die Kickers ist dies sicher ein "Zuckerl", können sich vor allem die jungen Spieler wie Tom Zitterbart (Foto)  einmal richtig in Szene setzen. Der ZV ist haushoher Favorit in diesem Spiel aber wie heißt es doch immer so schön: "Der Pokal schreibt seine eigenen Geschichten". Für die Fans in beiden Lagern sicher ein sehr interessantes Spiel.

 

Ein weiteres Pokalspiel steht auch für unsere A-Junioren an. Am kommenden Donnerstag treffen sie dabei um 17.45 Uhr im ACTIVA-Waldstadion auf die JFG Luisenburg.

 

ZV Thierstein – Kickers Selb (Dienstag, 20.09.2016, 17.30 Uhr)

Die Viertelfinalrunde des Totopokals im Fußballkreis Hof/Wunsiedel/Tirschenreuth wird mit dem Aufeinandertreffen zwischen dem ZV Thierstein und den Kickers Selb abgeschlossen. Auf den ersten Blick erscheint diese Partie wenig interessant, ist der Gastgeber doch zwei Spielklassen höher angesiedelt als sein Kontrahent. Dennoch könnte es durchaus zu einem spannenden Duell kommen, da die Selber momentan für die Kreisklasse zu stark erscheinen und beim ZV zuletzt oftmals das nötige Bezirksliganiveau gefehlt hat. Der Sieger hat jedenfalls im Halbfinale am 5. April 2017 Heimrecht gegen den Kreisligisten FC Rehau.

Völlig entspannt und ohne irgendwelchen Erfolgsdruck sieht Kickers-Coach dieser eminent hohen Pokalhürde entgegen. „Wir sind Kreisklassist, wir haben nichts zu verlieren“, nimmt er die Außenseiterrolle dankbar an. Und freut sich gleichzeitig darüber, dass die bisherigen Leistungen im Totopokal mit diesem Nachbarderby belohnt worden sind. Das ist auf jeden Fall eine willkommene Abwechslung zum zuletzt doch recht langweiligen und einseitigen Ligaalltag. Die Mannschaft steht nun vor einer völlig anderen Herausforderung und wird nachher sicherlich besser wissen, in welchem Bereich sie momentan sportlich einzuordnen ist. „Wir bekommen es mit einer routinierten Mannschaft zu tun und müssen diszipliniert zu Werke gehen“, weiß Schleicher ganz genau, dass schon kleine Fehler sofort bestraft werden können. Ins Spiel gehen wird er mit der gleichen Truppe, die am Samstag den BSC Furthammer mit 12:2 abgeschossen hat. Auch Rasim Yavuz möchte unbedingt wieder mit dabei sein und wird von seinem beruflichen Zweitwohnsitz Ulm anreisen.

 

Kickers Selb: Sourek – Kuhn, Hesse, Peschek, Zitterbart, Schneider, Yavuz, Keles, Pleva, Aydinli, Rimböck, Geelen, Vogel, Bulat.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen