Neues aus unserer Damenmannschaft

 

Der ATV Höchstädt und die Kickers Selb bündeln im Bereich Damenfußball ihre Kräfte und gehen in der Saison 2017/2018 als Spielgemeinschaft in der Kreisliga an den Start. Beide Vereine klagen über eine rück-läufige Entwicklung mit immer größer werden-den Personalproblemen, die Aufrechter-haltung einer eigenständigen Mannschaft ist hüben wie drüben kaum mehr möglich. Nach guten Gesprächen zwischen den Funktionären und einem ersten gemeinsamen Training mit anschließender Spielersitzung war man sich schnell einig, künftig an einem Strang zu ziehen.

 

Treibende Kraft beim Zusammenführen der einstigen Nachbarrivalen ist ATV-Damentrainer Martin Damrot, der sich zusammen mit seinem Assistenten Dennis Schiener bereiterklärt hat, in der nächsten Saison seine Tätigkeit fortzusetzen. Damrots Ziel ist es, die Mannschaft in die Bezirksliga zurückzuführen und sie dort zu etablieren. So soll Höchstädt und Selb für Spieler-innen aus der Region, auch von höherklassigeren Vereinen, wieder eine interessante Adres-se werden. Zudem ist eine Wiederbelebung des Mädchenfußballs angedacht.

 

Keinerlei Diskussionen gab es bei der Übernahme der Federführung in der neuen Spielgemeinschaft. Allein schon aus rein sportlichen Gründen – Aufrechterhaltung des Spielrechts in der Kreisliga – liegt es nahe, dass diese dem ATV Höchstädt übertragen wird. Der Trainings- und Spielbetrieb soll auf beiden Sportgeländen stattfinden.