SKY Bundesliga LIVE im Vereinsheim

Die Kickers begleiten die Bayern auch nach erreichter Meisterschaft  in den letzten Spielen der Bundesliga. Kommt in das Vereinsheim des ACTIVA-Waldstadion zu den Sky-Live Übertragungen gemäß dem Plakat. Wir freuen uns mit Euch die Bayern zu feiern!

 

Und hier die aktuellen Vorberichte der Kickers Herren für das Wochenende:

 

Auch im Lokalderby wird Geduld gefragt sein

(SG) TuS Erkersreuth 2 / TV Selb-Plößberg 2 – Kickers Selb (Sonntag, 07.05.2017, 14.00 Uhr)

Sechs Punkte und 13:0 Tore – die Kickers haben die letzte Doppelbelastung dieser Saison souverän gemeistert. Wobei die Partie gegen die Bezirksliga-Reserve des TSV Thiersheim schon eine ganz andere Herausforderung war als der lockere zweistellige Sieg in Furthammer. Doch hier hat die Mannschaft zum wiederholten Male eine ihrer Qualitäten bewiesen. Auch wenn es einmal nicht wirklich rund läuft – so wie am vergangenen Samstag in der ersten Halbzeit – verliert sie nicht die Nerven und wartet geduldig auf ihre Chance.

 

Ähnlich könnte auch das bevorstehende Lokalderby in Erkersreuth laufen. Die Spielgemeinschaft hat in dieser Saison schon so manchem Anwärter auf Platz zwei das Leben schwer gemacht bzw. die Suppe versalzen und hat dies sicherlich auch mit dem Spitzenreiter vor. Doch statt beispielsweise auf den gegnerischen 1:0-Erfolg über den FC Lorenzreuth zu schauen, schauen die Kickers lieber auf sich selbst und wollen ihren eingeschlagenen Weg konsequent weitergehen. Das heißt, sich in den drei verbleibenden Spielen mit drei Siegen aus der Kreisklasse verabschieden.

Da der zuletzt verhinderte Ergün Aydinli wieder zur Verfügung steht, kann Kickers-Coach Jakob Schleicher seine derzeitige Wunschelf aufbieten. Fraglich ist noch, ob Enrico Hesse nach seiner Verletzung schon auf der Ersatzbank Platz nehmen kann. Schleicher selbst muss die Partie allerdings aus der Ferne verfolgen. Er befindet sich auf Geschäftsreise in den USA und wird von seinem Assistenten Tamer Tansev vertreten.

 

Kickers Selb: Sourek – Aydinli, Siegl, Scharnagl, E. Turan, Redondo, Schneider, Keles, Pleva, Terehof, Rimböck, Vogel, Özcan, Hesse (?)

 

Zwei gefährliche Aufeinandertreffen mit Kellerkindern

Kickers Selb II – TSV Brand (Freitag, 05.05.2017, 18.30 Uhr in Thierstein)

SC Grünhaid – Kickers Selb II (Sonntag, 07.05.2017, 15.00 Uhr)

Zum letzten Mal in dieser Saison steht für die zweite Mannschaft der Kickers Selb ein „englisches Wochenende“ auf dem Programm. Auf den ersten Blick schauen die beiden bevorstehenden Aufgaben leicht aus. Doch der Schein trügt. Sowohl der Tabellenzehnte TSV Brand, als auch das „Schlusslicht“ SC Grünhaid hat in den vergangenen Wochen eine aufsteigende Formkurve erkennen lassen. Diese Gegner wegen ihres Tabellenstands auf die leichte Schulter zu nehmen, wäre also die falsche Strategie. Gerade die Grünhaider werden besonders motiviert sein.

 

Da der Platz im ACTIVA Waldstadion am Freitagabend bereits vor der Neuansetzung des Nachholspiels belegt war, weichen die Kickers zu ihrem Spielgemeinschaftspartner ZV Thierstein aus. Nur schade, dass aufgrund der BFV-Bestimmungen kein Thiersteiner Akteur auf heimischem Geläuf mitwirken darf.