Kickers-Kids mit irrem Spaß

 

Auch wenn Petrus am heutigen Samstag alle Schleusen öffnete so machte dies den F- und E-Junioren der Kickers und ihren Gästen überhaupt nichts aus. Mit tollem Einsatz und unter starken Anfeuerungsrufen zeigten die Jungs und Mädels in den Spielen gegen die SG Hohenberg/Schirnding und gegen die Kids des FC Marktleuthen alles was sie in den letzten Wochen beim Training gelernt.

 

Es ist erstaunlich und herzerfrischend zugleich und es macht nicht nur den Kids einen irren Spaß. Die Ergebnisse spielen am Ende keine Rolle und bei es ist beachtlich wie gerade die F-Junioren, die ohne Schiedsrichter spielen, alles auf dem Spielfeld selbst regeln. Trotz großem Einsatz überwiegt die Fairness und man sagt schon mal das Gegner Einwurf oder Eckball hat, auch wenn es mancher anders gesehen hat. Man kann es gar nicht oft und laut genug sagen: Kids-Fußball ist in allen Vereinen eine sinnvolle und grandiose Freizeitbeschäftigung und gerade bei den Kickers mit ihren gut geschulten und ehrenamtlichen Trainern und Betreuern macht es besonders viel Spaß.