Spitzenspiel in der Frauen Kreisliga

 

Wettergott Petrus sagt uns ein traumhaftes Wochenende voraus. Nach den vielen ausgefallen Spielen am letzten Wochenende freuen sich natürlich unsere Akteure, ob Groß oder Klein, ob Männlich oder Weiblich auf ein richtig heißes Fußballmatch in ihren Altersklassen. Ganz besonders brennt an diesem Wochenende unser Frauenteam, der SG Höchstädt/Kickers. Als derzeitiger Tabellenzweiter erwarten sie am Samstag um 16.00 Uhr im ACTIVA-Waldstadion den Tabellenführer TSV Arzberg-Röthenbach. Die Gäste haben die gleiche Punktzahl als die SG aber ein Spiel mehr. Das Spiel der SG am letzten Wochenende in Engelmannsreuth fiel dem Wetter zum Opfer, dagegen konnten die Arzberger den Rhythmus halten. Man darf also sehr gespannt sein auf dieses Duell und darauf ob die Selber die Scharte die die Herren gegen Arzberg hinterließen ausbügeln können. Die Damen würden sich natürlich auf ein großes und sachkundiges Fußballpublikum freuen, zumal dies auch das erste Spiel in Selb ist. Bislang fanden die Heimspiele in Höchstädt statt. Also Fans – auf in ACTIVA-Waldstadion. Lasst Euch überraschen wie gut Frauenfußball sein kann!

 

 

Aber, wie Eingangs schon gesagt sind auch alle anderen Teams der Kickers bereits ab heute im Einsatz. Ein großes Augenmerk werden die Fans unserer beiden Herrenmannschaften auf den kommenden Samstag richten. Um 15.00 Uhr kommt es in der Kreisliga zum Auftakt der Rückrunde zum Nachbarduell zwischen dem FC Marktleuthen und den Kickers. Bereits An-fang der Woche haben die Marktleuthner über Facebook den Kickers einen heißen Tanz vorsprochen und der wird es bestimmt für Trainer Jacob Schleicher und seine Mannen auch werden. Beide Teams mussten am letzten Wochenende wegen des schlechten Wetters pausieren und man darf gespannt sein wer diese Pause besser verkraftet hat. Die Kickers hoffen natürlich nach der vermeidbaren Niederlage gegen Arzberg wieder in die Spur zu kommen. Allerdings plagen die Kickers derzeit mehrere erkrankte Spieler so dass voraus-sichtlich erst am Spieltag entschieden werden kann wer aufläuft. Dies hat natürlich auch Aus-wirkung auf das Spiel der „Zweiten“, die um 13.00 Uhr das Vorspiel in Marktleuthen bestreitet. Nur mit einem Sieg kann Trainer Dominik Scharnagl mit seiner Truppe dem Tabellenführer aus Brand auf den Fersen bleiben.

 

Zu einem weiteren Spitzenspiel kommt es am Freitag um 18.00 Uhr in Kirchenlamitz. Dort treten die E-Junioren der Kickers als Tabellenzweiter beim Tabellenführer VFC Kirchenlamitz an.

 

Hier alle Spiele bis einschließlich Sonntag 15.10. auf einen Blick.

 

Do. 12.10 17.30 Uhr C-Junioren SG Kickers – JFG Oberes Egertal

 

Fr. 13.10. 16.45 Uhr D-Junioren SG Kickers – JFG Waldstein II in Schönwald

 

Fr. 13.10. 18.00 Uhr E-Junioren VFC Kirchenlamitz – Kickers

 

Fr. 13.10. 18.00 Uhr A-Junioren SG Kickers – FC Nagel in Schönwald

 

Sa. 14.10. 10.00 Uhr F-Junioren TSV Konnersreuth – Kickers

 

Sa. 14.10. 13.00 Uhr Herren A-Klasse FC Marktleuthen – Kickers

 

Sa. 14.10. 15.00 Uhr Herren Kreisliga FC Marktleuthen – Kickers

 

Sa. 14.10. 16.00 Uhr Frauen SG Kickers – TSV Arzberg-Röthenbach

 

So. 15.10. 10.00 Uhr B-Junioren SG Kickers – JFG Oberes Egertal in Schönwald

 

So. 15.10. 11.00 Uhr F-Junioren FC Wiesla Hof II – Kickers II

So. 15.10. 14.00 Uhr SG Kickers – JFG Stiftland II