Platz 6 für die Kickers Herren

Viele liebäugelten schon mit einem weiteren Husarenstück der Kickers bei der Hallenkreis-meisterschaft im Futsal in der Helmbrechtser Sporthalle. Doch diesmal sollte es nicht gelingen. Die Vorrunde lief noch recht gut für die Mannen um Kapitän Schneider. Dabei kam es zu einem 2:0 Erfolg gegen FC Waldstein, einem 1:1 (Torschütze Franz Kura) gegen TuS Schauenstein und einem 1:0 Sieg gegen den FC Tirschenreuth. Als Grup-pensieger ging es dann im Viertelfinale gegen den

Gruppendritten aus Gruppe A, dem SV Mitterteich. Hier war an diesem Tag Endstation für die Kickers. Die Oberpfälzer behielten mit 3:1 die Oberhand. So stand am Ende Platz 6 in der Tabelle. Ein deutliches Ausrufezeichen in Punkto Jugendarbeit bei den Kickers setzte aber Trainer Jacob Schleicher. Er honorierte die starken Leistungen der A-Junioren bei deren Kreismeisterschaft und setzte in seinem Team die jungen Nachwuchskräfte Lukas Wolf und Vincent Klier mit ein, die somit wichtige Erfahrungen im „Konzert der Großen“ schnuppern durften. Überraschender Sieger der diesjährigen Kreismeisterschaft aber wurde der FC Waldstein, dem wir hiermit herzlichst gratulieren. Dem Sieger, sowie dem Zweitplatzierten Bayern Hof, wünschen wir für die Oberfränkischen Meisterschaften viel Erfolg. Die Kickers beenden die diesjährige Hallensaison am 27.01. bei den Selber Stadtmeisterschaften.