Kickers holen erneut den Stadtmeistertitel im Hallenfußball

 

Trainer Jacob Schleicher wollte den Titel „Stadtmeister im Hallenfußball 2018“ unbedingt um einen guten Abschluss der Hallensaison zu hinterlassen aber auch um einen guten Start in das Fußballjahr 2018 hinzulegen und mit viel Selbstvertrauen in die Vorbereitung auf die verbleibenden Spiele der Rückrunde zu gehen. Dies ist ihm und seinen Mannen eindrucksvoll gelungen. Bei den Stadtmeisterschaften zeigten sich seine Spieler bestens aufgestellt. Die Vorrunde wurde mit 15:0 Toren abgeschlossen. Dabei gab es ein 5:0 gegen den ATV Höchstädt, ein 8:0 gegen den FC Schönwald und ein 2:0 gegen den Ausrichter TV Selb-Plößberg. Im Halbfinale wartete der Bezirksligist SpVgg Selb 13 auf unsere Kickers. Äußerst diszipliniert stand die SV in der Defensive und lauerte auf Konter. Als dann ein Schuss des SV Akteurs vom Kickers Abwehrspieler abgefälscht zum 0:1 hinter TW Armin Maisel einschlug stand die Halle kurzzeitig Kopf. Aber nach nur 60 sec. kam es zum Ausgleich und zur Führung. 3:1 hieß es am Ende des Spiels. Im Endspiel trafen die Kickers auf den TuS Erkersreuth. Hier ließen unsere Spieler aber nichts mehr anbrennen. 2:0 durch „Waldi“ Schneider und Franz Kura war der Endstand und der Pokal ging zum vierten Mal in Folge an die Kickers. Die weiteren Platzierungen waren: 2. TuS Erkersreuth, 3. SpVgg Selb 13, 4. TV Selb-Plößberg, 5. FC Marktleuthen, 6. ATV Höchstädt, 7. FC Schönwald und 8. SC Grünhaid.

Vielen Dank auch an Sarah und Ann-Kathrin für die tollen Fotos.