Englische Wochen bei den Kickers

 

Jetzt kommt es knüppeldick für unsere Fußballer! Zumindest für unsere 1. Herrenmannschaft. Wegen der ausge-fallenen Spiele im März ist der Spielplan derart dicht gedrängt, dass man in acht Tagen vier Spiele absolvieren muss. Sag das mal einen Bundesligaspieler, der tagsüber ein paar Autogrammkarten schreibt, während Amateure ihrem Beruf nachgehen. Aber gut – es ist so und da müssen allen anderen auch durch. Man kann nur hoffen, dass man sich beim Verband darüber mal Gedanken macht. Auf geht’s bereits am morgigen Freitag mit dem schweren Heimspiel gegen den SV Stein-mühle. Beginn ist um 18.00 Uhr im ACTIVA-Waldstadion. Am Samstag muss dann die

„Scharny-Truppe“ antreten und einen wichtigen Dreier anpeilen gegen die SG Hohenberg / Schirnding. Hier ist zuhause Anstoß um 13.30 Uhr. Die „Erste“ muss dann am Sonntag um 15.00 Uhr nochmals ran gegen die SpVgg Wiesau. Auch dieses Spiel hat es in sich! Beim Auswärtsspiel gab es ein klägliches 1:1. Diese Scharte will Trainer Jacob Schleicher auf alle Fälle gut machen. Die wohl leichteste Aufgabe dürfte unsere Damen SG haben. Am Sonntag um 10.30 Uhr kommt es in Höchstädt zum Punktspiel gegen den Tabellenletzten Sportring Bayreuth. Aber VORSICHT! Man sollte an das Spiel der Herren in Lorenzreuth denken! Auch unser Nachwuchs ist bereits aktiv. Am Samstag spielt die C-Jugend um 13.30 Uhr bei der SG ATV Höchstädt und am Dienstag um 18.15 Uhr trifft im ACTIVA-Waldstadion die A-Junioren auf die SG ASV Waldsassen.