7 Spiele - Platz 2 - Passt doch!

 

Nach sieben Spielen in der Bezirksliga zeichnet sich eine sehr interessante Saison ab. Nach den ersten Spielen hatten sich die Sportkameraden aus Katschenreuth und unsere Akteure schon einen Vorsprung von fünf Punkten herausgespielt. Dieser ist jetzt doch zusammen geschmolzen und es gibt derzeit einen Dreikampf an der Spitze, zu deren genannten Teams sich noch der SV Poppenreuth gesellt hat. Alle haben 13 Punkte auf dem Konto. Aber bis zum Platz 10, den der Mitfavorit SSV Kasendorf innehat sind es gerade mal drei Pünktchen. Also alles sehr eng beieinander, was sicher die Fans freuen dürfte, ist doch jedes Spiel ein Spiel auf Augenhöhe.

So ein Spiel dürfen die Kickersfans sicher auch am 25.8. erwarten wenn der TSV Kirchenlaibach um 15.00 Uhr im ACTIVA-Wald-stadion zu Gast sein wird. Der TSV hat in der zurückliegenden

 

englischen Woche eine bittere Klatsche einstecken müssen. Zuhause verlor man mit 0:3 gegen Tirschenreuth. Davor aber ließ man mit einem 3:1 gegen die SpVgg Bayreuth und einem 5:2 gegen Regnitzlosau durchaus aufhorchen. Man darf also gespannt sein auf diesen Vergleich, bei dem der Kickersanhang natürlich auf einen „Dreier“ im eigenen Haus hofft. Die große Hitze scheint vorbei zu sein und somit wird das Spiel für alle erträglicher. Aber keine Angst, die Getränke sind und bleiben frisch und die Bratwürste schön braun gebraten. Somit gibt es eigentlich keinen Grund dem Spiel fernzubleiben. Wir zählen auf Dich!!!

 

Für die zweite Mannschaft unserer Kickers, die sich in den letzten beiden Spielen zum Last-Minute-Sieger kürten, wird es am Sonntag um 15.00 Uhr bei der SpVgg Weissenstadt sicher um einiges schwerer. Die Badstädter haben zwar nur zwei Zähler mehr am Konto als die Kickers, holten aber im letzten Spiel einen 3:0 Sieg in Brand. Schmerzlich vermisst wird in diesem Spiel und auch in den kommenden Wochen, wenn nicht sogar Monaten, Mittelfeld-motor Eric Geelen, der sich beim Training in dieser Woche schwer am Knie verletzte. Eine genaue Diagnose steht noch aus. Wir wünschen unserem Eric an dieser Stelle natürlich alles erdenklich Gute, eine schnelle Genesung und eine baldige Rückkehr ins Team. Da mit Serkan Avci ein weiterer Spieler verletzt ist, hängen die Trauben bei der SpVgg doch sehr hoch. Aber, wer weiß vielleicht gelingt den Kickers ja eine Überraschung.

 

Beiden Teams und den Fans wünschen wir für dieses Wochenende viel Erfolg und schöne Spiele.