Rückrundenstart bei der "Ersten" - letztes Spiel des Jahres bei den F-Junioren

Die Voraussetzungen für ein spannendes Bezirks-ligaderby könnten fast nicht größer sein. Am kommenden Samstag um 16.00 Uhr müssen die Mannen von Trainer Jacob Schleicher zum Rück-rundenauftakt beim TSV Thiersheim antreten. Die Kickers nehmen nach wie vor den Platz an der Sonne ein, haben aber letzte Woche einen wuch-tigen Dämpfer in Poppenreuth erhalten. Man sagt zwar: Schlimmer geht nicht mehr, doch den TSV traf es noch härter. Nach einer 1:0 Führung gegen Tirschenreuth lag man nach der Halbzeit plötzlich 1:5 hinten und kam dann aber noch auf 5:4 ran. Zu mehr reichte es nicht. Eigentlich filmreif. Wie haben unsere Kickers den Dämpfer aus Poppenreuth verarbeitet? Diese Frage stellen sich natürlich die

Fans aus dem Selber Lager. Spielerisch war es ja nicht so schlecht beim Tabellenzweiten, doch vier individuelle Fehler und dazu die mangelhafte Chancenauswertung an diesem Tag zeigten für die hohe Niederlage verantwortlich. Sollten diese beiden Schwächen abgestellt sein, wird man sicher zu alter Stärke zurück finden. Beim TSV läuten aber bereits die Alarmglocken und nicht nur das man die heftige 0:5 Klatsche aus dem Hinspiel wettmachen will, Nein es geht auch darum schnellstens in die Spur zu kommen um Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen. Das wird sehr schwer, denn Tirschenreuth und Regnitzlosau punkten fleißig. Also auf die Fans wartet ein wirklich interessantes Derby. Toll war die große An-hängerschaft der Kickersfans in Poppenreuth, bei der sich unser Kapitän Martin Damrot unter der Woche mit folgenden Worten entschuldigt hat: "Im Namen der 1. Mannschaft will ich bei den zahlreich mitgereisten Fans entschuldigen. Wir sind am meisten enttäuscht und werden dafür alles versuchen am Samstag im Derby gut in die Rückrunde zu starten." Die Kickers hoffen natürlich das ihr Fans auch zahlreich nach Thiersheim kommt und das Team kräftig unterstützt. Wir freuen uns auf Euch.

 

Die Kickers Damen SG erwartet am Sonntag um 10.30 Uhr ein Frühschoppenspiel in Höchstädt. Zu Gast sein wird dann der Vertreter aus dem Frankenwald die SpVgg Döbra. Nach der knappen Niederlage in Oberkotzau wollen die Mädels natürlich wieder punkten. Auch hier würden sich die Damen natürlich wieder mal auf ein paar Fans aus Höchstädt und Selb freuen.

 

Abgestempelt haben viele Fans unsere „Zweite“ vor dem letzten Spiel in Thiersheim. Dass man dies nicht machen sollte bewiesen die Kickers beim überraschenden 2:2 auf deren Sportplatz. Am Sonntag um 14.00 Uhr will man im ACTIVA-Waldstadion nachlegen und dem Team um unseren Ex-Kickersspieler Özgür Keles ein Bein stellen. Mit einem Sieg könnte man wichtige Punkte im Kampf um den Abstieg holen.

 

Auch unser Nachwuchs ist am Wochenende fast komplett wieder aktiv. Den Anfang machten schon die C-Junioren am Mittwoch beim 12:2 Sieg bei der SV Steinmühle! Weiter geht es am Freitag um 16.30 Uhr für unsere jungen D-Spieler beim FC Marktleuthen. Nach der Nieder-lage in Gefrees wollen die Kids hier unbedingt wieder was reißen. Am Samstag dürfen die jüngsten Kickers, unsere F-Junioren, schon um 10.00 Uhr zu ihrem letzten Punkstpiel in diesem Jahr in Arzberg antreten, während sich die E-Junioren um 11.00 Uhr auf heimischen Rasen auf das Derby gegen Selb 13 freuen. Das Highlight im Nachwuchsbereich findet um 13.00 Uhr in Nagel statt. Dort wollen die C-Junioren den Vorsprung als Tabellenführer auf den Verfolger vergrößern. Ein Sieg wäre schon ein großer Erfolg in Richtung der nächst höheren Spielklasse!

 

Na Fans, da ist doch sicher wieder was für Euch dabei. Bitte besucht unsere Spiele. Wir freuen uns.