Kickers wollen gegen Münchberg spielen!

Hallo werte Kickers Fans, werte Leser unserer Homepage und unserer Facebookeinträge.

 

Es ist schon sehr komisch, dass eine Spielabsage in der Be-zirksliga so hohe Wellen schlägt, welche selbst die Frankenpost, die Presse in Weiden und den „Anpfiff“ auf die Barrikaden bringt, unsere Spielabsage in der Kreisklasse aber scheinbar „keine alte Sau interessiert“. Dabei handelt es sich doch um zwei Absagen von Kickersspielen und nicht nur um ein Spiel. Sollte dabei eventl. wieder mal verstärktes

Eigeninteresse des ein- oder anderen Mitarbeiters aus der schreibenden Zunft eine Rolle spielen? Eine Bemerkung auf einer fremden Facebookseite lässt dieser Vermutung sehr großen Spielraum. Wir werden sicher mit Argusaugen beobachten was die "Lieblingsvereine" dieser Personen machen und sind gespannt wenn es diese Vereine mal trifft in wieweit man dann in den Gazetten davon zu lesen bekommt.

Aber lassen wir es sein. Wir haben klar Stellung bezogen und haben uns den Anweisungen der Platzherren zu fügen. Es hat jeder die Möglichkeit das Sportgelände in Augenschein zu nehmen und sich selbst ein Bild zu machen. Nur aufgepasst!!! Nicht nur den Platz im Ein-gangsbereich ansehen, sondern vor allem auch die Waldseite.

 

Natürlich wollen wir trotz der zunehmend schlechteren Witterung am kommenden Samstag das Spitzenspiel und die Revanche gegen den FC Eintracht Münchberg in Angriff nehmen und dies nicht mit dem Hintergedanken, dass Münchberg vielleicht verletzte Spieler hat, sondern weil wir Kickers FUSSBALL SPIELEN wollen!!! Vor allem unsere Spieler brennen darauf die 0:4 Hinspielniederlage wett zu machen. Bis auf unsere „Langzeitverletzten“ und den gesperrten Tuna Güven (ein Spiel Sperre nach der roten Karte in Bayreuth) sollten alle Mann an Bord sein und nach dem 2:2 gegen Regnitzlosau und dem 1:5 in Bayreuth wieder einen Sieg einfahren. Für die Fans wird es sicher ein spannendes Spiel werden, denn auch die Eintracht will sich im oberen Tabellendrittel festsetzen, auch dann wenn es am letzten Wochenende einen kleinen „Dämpfer“ gegen Waischenfeld gab. Anpfiff im ACTIVA-Wald-stadion wird um 14.00 Uhr sein, sofern das Wetter mitspielt und sofern der Eigentümer den Sportplatz zum Fußballspielen freigibt. Im Falle einer erneuten Absage, die wir uns im Interesse des Fußballs natürlich nicht wünschen, werden wir wieder über Facebook und hier auf der Homepage rechtzeitig informieren.