Tomas Sturm zurück im ACTIVA-Waldstadion

 

In den vergangenen Tagen und Wochen wurde wieder mal sehr viel über die Herren-mannschaft der Kickers geredet und be-richtet. Heute wollen wir nun Offizielles auf unserer Homepage weitergeben und damit auch unsere Freunde, Sponsoren, Mit-glieder und Fans entsprechend sachlich, ehrlich und unserer Meinung nach umfang-reich informieren.

 

Fußballspieler wie auch andere Sportler kommen und gehen. Dies ist einfach mal so und die Presse berichtet über den einen Verein mehr und lieber als über andere Vereine, bei denen sich in der Winterpause auch einiges tut. Auch das ist so, haben doch die Berichterstatter auch so ihre Lieblingsvereine.

Wir haben absichtlich gewartet bis alles unter „Dach und Fach“ ist um dann ohne Spekulationen und Gerüchten unsere Mitglieder zu informieren. Der Zeitpunkt ist nun da. In den Herrenmannschaften der Kickers

 

gab es nach einer grandiosen Vorrunde als Aufsteiger in die Bezirksliga einige Wechsel. So haben den Verein Ünal Durkan, Serkan Avci, Jaroslav Nerad und Kaan Gezer wieder ver-lassen bzw. man hat sich aus sportlichen und internen Gründen wieder getrennt. Die Kickers werden zu keinem Abgang in irgend einer Form Stellung nehmen. Dies geht letztendlich nur den Spieler und den Verein etwas an. Wir distanzieren uns auch in aller Schärfe von Über-schriften in der örtlichen Presse die vom „Aussortieren“ eines Fußballers sprechen. Aus-sortiert wird u.a. anderem der Hausmüll in die entsprechende Tonne aber niemals ein Sportler und schon gleich nicht ein Fußballer der das Trikot der Kickers übergezogen hat! PUNKT! Sollte ein Kickersmitglied diesen schäbigen Ausdruck im Zusammenhang mit dem Abgang von Kaan Gezer benutzt haben so entschuldigen wir uns bei Kaan an dieser Stelle in aller Form. Dies ist aber noch lange kein Grund für eine angeblich renommierte Presse sich diesem ansonsten in Boulevardblätter zu findenden Ausdruck in Zusammenhang mit Menschen zu bedienen. Dies ist unterste Schublade gegen den Spieler und letztendlich auch gegen den Verein mit seinen Mitgliedern!

 

Wir wünschen allen Spielern die unsere Kickers verlassen haben weiterhin viel Spaß am Fußball, viel Erfolg und bleibt verschont von Verletzungen. Wir haben viele schöne Stunden miteinander erlebt und diese sollten in Erinnerung bleiben. Wie bereits gesagt beteiligen wir uns nicht am „Waschen von schmutziger Wäsche“! Dies ist nicht der Stil der Kickersfamilie!

 

Natürlich waren unsere Verantwortlichen für den Herrenbereich nicht untätig und haben sich nach Neuverpflichtungen umgesehen. Von der SpVgg Bayern Hof stößt zu den Kickers der 19-jährige Abwehrspieler Johannes Hamann zu den Kickers. Johannes bekam leider nur wenige Einsatzminuten in der Bayernliga und will nun bei den Kickers weiter Spielpraxis sammeln. Mit Michail Karakalpakis wechselt ein bislang unbekannter Spieler zu den Kickers. Michail, der in der Offensive Spielpraxis gewinnen will, spielte bis zuletzt beim Kreisligisten SG Enchenreuth/Presseck. Nach nur einer Halbserie beim Landesligisten SpVgg Weiden kommt Tomas Sturm zurück. Sein „Ausflug“ in die Oberpfalz war nicht so von Erfolg geprägt wie er sich das vorgestellt hat zudem war der Aufwand für ihn in der Landesliga Oberpfalz zu groß. Er möchte bei den Kickers wieder den Spaß am Fußball zurück gewinnen. Groß ist die Hoffnung, dass mit Beginn der Vorbereitung auf die verbleibenden Spiele die Langzeitver-letzten Fernando Redondo und auch Lukas Rimböck wieder zum Kader stoßen, während es bei dem am Kreuzband verletzten Eric Geelen sicher noch etwas dauern wird.  Damit sind bei den Herren zunächst die Kaderplanungen abgeschlossen. Über die Ziele für die verbleiben-den Spiele und darüber hinaus werden wir zu gegebener Zeit wieder ausführlich berichten.

 

Einen Neuzugang gibt es auch aus der Damen SG zu vermelden. Vom Ligakonkurrenten aus Marktleuthen stößt 20-jährige Lena Bösel zur SG Kickers Selb/ATV Höchstädt und auch im Nachwuchsbereich haben sich in den vergangen Tagen Spieler den Kickers angeschlossen.

 

Wir freuen uns über alle neuen Fußballer bei den Kickers und wünschen den Spielern schon jetzt viel Spaß und Freude mit der ganzen Kickersfamilie.

 

Soweit zum derzeitigen Informationsstand bei den Kickers. Mehr gibt es offiziell derzeit nicht zu berichten. Wie gesagt wir melden uns dann wieder wenn es Hieb- und Stichfestes zu be-richten gibt.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: info@kickers-selb.de

Fax: 09287/9913 - 14

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen