Pokalfinale Kickers Selb - SpVgg Oberkotzau

Daran kann sich jeder Kickers-spieler aus der letzten Saison sicher erinnern. Vor genau einem Jahr stand das Totopokal-Finale im Kreis Hof zwischen Kickers Selb – FC Trogen auf dem Programm. Zahlreiche Fans begleiteten unser Team zum Spiel nach Rehau und die mussten Ihr Kommen bekannt-lich nicht bereuen. Mit 1:0 wurde Trogen besiegt und man durfte auf Landesebene weiterspielen. Zudem gab es noch einen tollen Scheck von Lotto Bayern. Auch in diesem Jahr haben es die Kickers geschafft bis ins Finale vorzu-stoßen. Kein Geringerer als die SpVgg Oberkotzau wird am kommenden Mittwoch, dem 01.05. um 17.00 Uhr auf der Sportanlage in Kirchenlamitz der Gegner

unseres Teams sein. Für die Kickers sicher keine leichte Aufgabe. Trainer Martin Damrot muss in kürzester Zeit zwei Dinge aus den Köpfen seiner Mannen bringen. Zunächst gilt es den 3:0 Erfolg beim Nachholspiel in Oberkotzau vor einigen Tagen schnellstens zu verges-sen, denn das K.O-Spiel besitzt auf dem schwer zu bespielenden Geläuf in Kirchenlamitz einen ganz anderen Stellenwert. Zudem warten ein Scheck und ein lukratives Heimspiel, wie es die Kickers im letzten Jahr gegen Bayern Hof hatten, auf den Sieger. Zum anderen wird Trainer Damrot alles daran setzen das die Spieler die Konzentration zu diesem Spiel noch-mals gewaltig nach oben fahren. Nach der gewonnen Meisterschaft und dem Aufstieg in die Landesliga am letzten Wochenende wird dies sicher keine leichte Aufgabe. Eines aber wollen Spieler, Verein und Fans auf alle Fälle gemeinsam erreichen und das ist die Verteidigung des Triple Meisterschaft – Aufstieg – Pokalsieg!  Die Kickersfans haben es am Samstag in Waischenfeld bewiesen wie man ein Team stimmgewaltig unterstützt und das sollte doch in Kirchenlamitz wiederholbar sein. Also Fans was gibt es nichts Schöneres als ein Pokalend-spiel am Maifeiertag in Kirchenlamitz. Bitte kommt alle und unterstützt unser Team! Für alle Interessierten Fans, die nicht alleine im Auto anreisen wollen besteht die Möglichkeit ab 15.00 Uhr mit einem Fanbus nach Kirchenlamitz zu fahren. Abfahrt ab ACTIVA-Waldstadion. Selbstfahrer sollen bitte unbedingt darauf achten die ausgeschilderten Parkplätze zu ver-wenden. Parken direkt am Sportgelände ist nicht möglich!