Landesligaderby in Röslau

Der erste Spieltag in der Landesliga Nordost am vergangenen Wochenende hat so richtig „Lust auf mehr“ gemacht. Da kommt für den Fußballfan das Derby zwischen dem FC Vorwärts Röslau und den Kickers natürlich zum richtigen Zeitpunkt. Gerade diese beiden Vereine haben ja in der jüngeren Vergangenheit immer etwas für Schlagzeilen gesorgt. Ging es hier um Spielerwechsel hin und her wie u.a. mit Waldemar Schneider, Kaan Gezer, Lukas Rimböck, Recep Bafra oder Marco Siniawa oder war es der überraschende Kickerssieg im Pokal vor über 400 Zuschauern in Selb. Es war immer etwas Dampf zwischen den beiden Teams, bei denen sich die Spieler untereinander bestens kennen und sicher auch das ein oder andere Bierchen in aller Freundschaft miteinander trinken. Die zu erwartenden 1000 Zuschauer dürfen sich aber sicher sein, dass diese Freundschaft während der 90 Spiel-minuten ruhen wird. Nicht nur der Derbycharakter im Fichtelgebirge sorgt für Spannung auch geht es ein bisschen um die Vormachtstellung in der Region. Die etablierten Landesligakenner aus Röslau, die mit einem 2:2 in Mitterteich gestartet sind, wollen sich garantiert nicht vor eigenem Publikum die „Butter vom Brot“ nehmen lassen und die Kickers die mit geballter Brust anreisen, können eigentlich locker aufspielen. Der Druck liegt in erster

Linie beim Gastgeber und hier müssen die Kickers hellwach sein und Torjäger Ertac Tonka nicht aus den Augen lassen. Das gleiche gilt aber auch für Röslau, die ja mit allen Mann den Punktspielauftakt der Kickers als Zuschauer miterlebten, wenn es darum geht die Kreise von Neu-Torjäger Danny Wild einzugrenzen. Also was will der Fußballfan mehr? Man kann sich auf das hoffentlich sehr faire Derby riesig freuen, zu dem die Kickers auch einen Fanbus organisiert haben. Dieser fährt um 16.30 Uhr ab dem Thomas-Lang-Waldstadion in Richtung Röslau. Anmeldungen sind bei Jacob Schleicher möglich. Das nächste Heimspiel der Kickers findet dann bereits am kommenden Samstag um 14.00 Uhr statt. Gegner ist dann der TSV Kornburg. Auch die zweite Mannschaft der Kickers startet am Samstag um 17.30 Uhr in die neue Kreisklassensaison. Gegner im Thomas-Lang-Waldstadion ist hier der ATG Tröstau.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen