Kickers Herren müssen zu Quelle Fürth - Kickers Juniorteams beginnen die Saison

Außerhalb des Spielgeschehens war bei den Kickers diese Woche wieder einiges los. Mit Vaclav Heger hat sich ein hochkarätiger, regionalligaerfahrener Fußballer den Kickers ange-schlossen, der eine „Baustelle“ im Defensivbereich schließen soll und mit Willi Mohr hat Manager Jacob Schleicher einen über die Grenzen des Fußballkreises hinaus bekannten Co-Trainer in den Selber Süden geholt. Willi Mohr hat die Kickers schon einige Male gesehen und viele junge Spieler gingen bei den Hofer Bayern durch seine Schule. Willi Mohr wird sicherlich neben Trainer Martin Damrot beim schweren Auswärtsspiel bei Quelle Fürth am Samstag um 15.00 Uhr mit auf der Bank sitzen. Die Spielgenehmigung von Vaclav Heger ist eingetroffen, so dass einem Einsatz nichts im Wege steht. Die Entscheidung aber liegt beim Trainer. Nach dem eingeplanten Heimsieg gegen Herzogenaurach und den damit verbundenen 3. Tabellen-platz heißt es nun für die Kickers dranzubleiben und auf Ausrutscher der Mitstreiter um die Tabellenführung zu hoffen. Schwer wird dieses Unterfangen beim Tabellendreizehnten allemal. Zuletzt unterlagen die Fürther zwar in Mitterteich knapp mit 1:2, gegen Herzogen-aurach gab einen 3:2 Sieg und beim 1:1 gegen die starken Schwabacher zeigte man

 

doch zu was man gegen gute Teams in der Lage ist. Von den 13 Toren die Fürth bislang erzielte tat sich deren stärkster Akteur Ahmet Kulabas hervor, der allein sechs Treffer beisteuerte und gefährlichster Mann bei Fürth ist. Der Rechtsfüßler spielte u.a. auch schon höherklassig für Wacker Burg-hausen und FC Heidenheim. Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge wäre es für die Damrotelf an der Zeit wieder mal zu punkten. Den zahlreich mitreisenden Fans wäre das sicher sehr recht.

 

Eine unangenehme Aufgabe wartet auf die „Zweite“ der Kickers am Sonntag um 15.00 Uhr im Thomas-Lang-Waldstadion. Dann ist der ewige Rivale TSV Brand zu Gast. Zuletzt gingen die Brander mit 9:0 gegen Selb-Plößberg unter, gewannen aber vorher gegen Höchstädt. Trotz allem sind die Gäste sicher nicht so schlecht wie es der derzeitige zehnte Tabellenplatz aussagt. Die Kickers aber wollen weiter in der Spitze mitspielen und natürlich endlich mal wieder einen Sieg gegen Brand einfahren. Mit dabei ist nach seinem Urlaub wieder Abwehrrecke Matthias Peschek.

 

Die Damen SG spielt bereits am Freitag um 18.00 Uhr im Thomas-Lang-Stadion gegen die SpVgg Weißenstadt und auch für die Kickers Juniorteams beginnen wieder die Spiele. So die neue A-Junioren SG (Kickers Selb und SpVgg Selb 13) am Samstag um 16.00 Uhr beim FC Schönwald und die B-Junioren SG ebenfalls am Samstag um 11.00 Uhr bei der SpVgg Oberkotzau.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen