Kickers wollen unbedingt punkten

Der Blick auf die Tabelle der Landesliga Nord-Ost zeigt schon Erstaun-liches. Hinter dem Tabellenführer aus Feucht tummeln sich gleich drei Neulinge mit Kickers Selb, FSV Stadeln, und SV Schwaig. Das ist schon sehr beachtlich. Natürlich ist gerade bei den Kickers die Stimmung in Anbetracht des zweiten Tabellenplatzes auf einem besonderem Hoch angekommen, bedenkt man dabei doch den positiven Kraftakt aus dem letzten Spiel bei Quelle Fürth, als man mit viel Ersatz einen glücklichen, letztendlich aber verdienten Dreier nach Selb fahren durfte. Verständlich daher natürlich die Euphorie bei Spielern und Fans gleichermaßen. Und jetzt geht es am Sonntag um 15.00 Uhr gegen den TuS Feuchtwangen im Thomas-Lang-Waldstadion. Gerne gesehen sind ja die Gäste aus Feuchtwangen schon seit Jahren in Selb, doch damit ist in erster Linie der Spielmanns- und Fanfarenzug gemeint, der immer fröhlich und gut

gelaunt die Selber zum Wiesenfest erfreut. Diesmal aber kommen die Fußballer aus dem südlichen Kreis Ansbach ins Fichtelgebirge und jetzt wollen wir Selber natürlich auch mal den Feuchtwangenern den Marsch blasen, so dass die Töne bis weit nach Mittelfranken hinein klingen, so das Vorhaben der Kickers. Vom Papier her sollte dies auch funktionieren, stehen die Gäste doch derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz mit nur drei Punkten und letzte Woche gab es eine 2:4 Heimniederlage gegen Mitterteich. Doch aufgepasst: Gerade dann wenn jeder schon Punkte und Tore zusammenzählt kann es ein böses Erwachen geben. Daher ist Trainer Martin Damrot sicher gut beraten seine Mannen auf höchste Konzentration und Geduld vorzubereiten, denn nur zum Standkonzert fahren die Gäste sicher nicht die weite Strecke. Bei den Kickers hofft man in erster Linie, dass die am Virus erkrankten Spieler wieder fit sind und auch der ein oder andere verletzte Akteur zum Kader stößt. Die Fans freuen sich auf alle Fälle auf das Spiel und erwarten natürlich von ihrem Team, dass sie der Favoritenrolle gerecht werden. Erstmals im Thomas-Lang-Waldstadion wird auch Neuzugang Vaclav Heger auflaufen.

 

 

Zum Derby nach Höchstädt reist am Samstag um 15.00 Uhr der zweite Anzug der Kickers. Eine sicher sehr interessante Partie erwartet hier die Zuschauer, zumal die Haichstierdter den Kickers unbedingt ein Bein stellen wollen aber auch die Kickers mit einem Erfolg weiter vorne mitspielen möchten und zudem kräftig Werbung machen für das darauffolgende Derby gegen die „Pleva-Elf“ aus Selb-Plößberg, dann auf eigenem Rasen.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: info@kickers-selb.de

Fax: 09287/9913 - 14

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen