Kickers sehnen sich nach Wettkampf-Fußball

Herrenmannschaften der Kickers stellen sich neu auf.

 

Nach wie vor steht es in den Sternen wann das runde Leder bei den Kickers Fußballer wieder rollt und wann es außer den Freundschaftsspielen wieder um richtig Punkte und Tabellenplätze geht. Ein möglicher Re-Start am 05.09. wurde jetzt vom Verband erstmals um zwei Wochen verschoben. Ob dieser Termin 19.09. dann wirklich zustande kommt und ob dann auch mit Zuschauern gespielt werden darf ist fraglich und hängt von den Entscheidungen der Politik ab.

 

Dennoch ist man bei den Kickers nicht untätig geblieben und hat sich für den Rest der Saison bei den beiden Herrenmannschaften neu aufgestellt. Das Funktionsteam besteht weiterhin aus dem Cheftrainer Martin Damrot und seinen Co-Trainern Tamer Tansev und Willi Mohr. Für die zweite Mannschaft ist nun als Trainer Sven Stocker allein verantwortlich. Ihm steht Willi Mohr zur Seite. Die Verbindung zu den beiden Teams stellen Teamchef Jakob Schleicher und Spielleiter Christopher Lang her.

 

Sechs Abgänge und zehn Neuzugänge sind im Bereich der Landesligamannschaft zu verzeichnen. Der Kader wurde nicht nur verjüngt, sondern in der Breite aufgewertet. Insgesamt treten 22 Spieler gegen den Ball bei dem 10 Spieler 21 Jahre und jünger sind. Elf Spieler kommen aus unserer Porzellanstadt Selb. Cheftrainer Martin Damrot: „Ich freu mich, dass nun alle Transfers abgeschlossen sind und unser Kader für die Restserie und auch für das Jahr 2021 steht. Wir haben mit Jakob Schleicher gute Arbeit abgeliefert. Wir sind für die Zukunft gut aufgestellt, jetzt gilt es aber hart auf dem Platz zu arbeiten!“

 

Nachfolgend ein Überblick der Neuzugänge und Abgänge:

 

Zugänge:

Christoph Peschek, 24 Jahre, Abwehr (FC Rehau), Florian Michaelis, 26 Jahre, Torwart (TSV Thiersheim), Maximilian Christl, 21 Jahre, Mittelfeld (SV Mitterteich) Nick Watzlawik, 21 Jahre, Abwehr (SV Mitterteich) Alexander Seidel, 20 Jahre, Abwehr (SpVgg Bayern Hof), Jonas Lang, 19 Jahre, Torwart (SpVgg Bayern Hof), Ege Özkan, 19 Jahre, Mittelfeld (SpVgg Bayern Hof), Ertac Tonka, 32 Jahre, Fabian Sturm (Vorwärts Röslau), Jens Geyer, 24 Jahre, Abwehr (Selb 13) und Kerim Araci, 18 Jahre, Mittelfeld (JFG Luisenburg).

Abgänge:

Armin Maisel, 28 Jahre, Torwart (Selb 13), Patrick Meister, 22 Jahre, Mittelfeld (FC Schwarzenbach), Andreas Knoll, 27 Jahre, (SpVgg Bayern Hof) Danny Wild, 29 Jahre, (SpVgg Bayern Hof), Martin Klein, 36 Jahre, (Ziel unbekannt) und Jakub Moltas, 21 Jahre (SV Neukirchen b. Hlg. Blut).

 

Die Kickers bedanken sich bei allen Abgängen für eine tolle Zeit in Selb und wünschen ihnen privat und sportlich alles Gute. Die neuen Spieler wurden bereits bestens in die Kickersfamilie integriert. Ihnen wünscht man in erster Linie eine verletzungsfreie Zeit und viel Erfolg mit dem gesamten Team.

 

Spielleiter Christopher Lang blickt positiv in die Zukunft: „Ich bin der festen Überzeugung, dass unser Weg mit jungen, talentierten Spielern an der Seite von erfahrenen Akteuren wie Kevin Winter, Petr Rehak, Erdac Tonka und Fernando Redondo der richtige für uns Kickers ist. Um für unsere Spieler die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, hat unsere Vorstandschaft einen wichtigen Beschluss gefasst und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Durch den Bau eines Kunstrasenplatzes wird unsere Infrastruktur deutlich aufgebessert. Wir können zukünftig unabhängig von den Witterungsbedingungen in Selb trainieren und sind somit nicht auf die Verfügbarkeit der Plätze in Hof, Asch oder Eger angewiesen. Unser Trainings- und Spielbetrieb wird durch den Kunstrasenplatz, gerade in den Herbst- und Wintermonaten, enorm aufgewertet und deren Organisation erleichtert. Um für unsere Spieler die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen, hat unsere Vorstandschaft einen wichtigen Beschluss gefasst und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Durch den Bau eines Kunstrasenplatzes wird unsere Infrastruktur deutlich aufgebessert. Wir können zukünftig unabhängig von den Witterungsbedingungen in Selb trainieren und sind somit nicht auf die Verfügbarkeit der Plätze in Hof, Asch oder Eger angewiesen. Unser Trainings- und Spielbetrieb wird durch den Kunstrasenplatz, gerade in den Herbst- und Winter-monaten, enorm aufgewertet und deren Organisation erleichtert.“

 

Am Samstag rollte bei zwei Testspielen seit sehr langer Zeit wieder mal der Ball im Thomas-Lang-Waldstadion. Die zweite Mannschaft besiegte dabei die SpVgg Selbitz II mit 5:1 Toren. Gegen den Landesliga Nord-Westvertreter FC Coburg gab es für die Kickers aber eine 1:2 Niederlage. In beiden Teams fehlten noch Spieler Urlaubs- und Verletzungsbedingt.

 

Unten anhängend das Foto mit den Neuzugängen.

stehend von links nach rechts: 2. Mannschaft Trainer Sven Stocker, Nick Watzlawik, Christoph Peschek, Jens Geyer, Erdac Tonka, Alexander Seidel, 1. Mannschaft Trainer Martin Damrot,

knieend von links nach rechts: Kerim Araci, Maximilian Christl, Jonas Lang, Florian Michaelis, Ege Özkan.

 

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen