Nach neunzehn Wochen endlich wieder ein Pflichtspiel in der Landesliga!

Groß dürfte die Freude sein bei den Kickers Fußballern in der Landesliga Nord-Ost. Endlich, nach dem 7. März als man damals auf eigenem Geläuf Jahn Forchheim mit 1:3 unterlag, wieder ein Pflichtspiel in der Landesliga Nord-Ost! Lang ist es her und somit sicher auch diese Niederlage vergessen. Gegner am Samstag um 16.00 Uhr sind die Fürther Vorstädter vom FSV Stadeln, die ja bekanntlich mit den Kickers Neuling dieser Liga sind und sich punktgleich mit den Selbern auf Platz fünf und sechs befinden. Die Selber aber besitzen auch wegen des 5:0 Heimerfolges im Hinspiel das bessere Torverhältnis. Im Gegensatz zu den Kickers bestritt die Heimelf schon zwei Punktspiele und verlor am vergangenen Mittwoch denkbar knapp zuhause gegen den Tabellendritten aus Schwabach nur 2:3. Ein Ergebnis das sicher auch Trainer Martin Damrot aufhorchen ließ. Nach dem knappen Pokalaus am letzten Wochenende wird er garantiert die richtigen Worte auch in Richtung Disziplin gefunden haben. „In Stadeln werden vor allem die Tugenden Einsatzwille, Laufbereitschaft und Siegeswille ausschlaggebend sein um gegen eine mit starken Einzel-spielern ausgestattete Mannschaft zu bestehen “ Auch wenn mit Rehak und Tonka zwei wichtige Stützen wegen Verletzung ausfallen wollen die Kickers nach vorne schauen, nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten und vor allem Werbung für das Heimspiel gegen den Tabellenführer SC Feucht am 03.10 um 14.00 Uhr im Thomas-Lang-Waldstadion machen. Mal sehen vielleicht kann ja Daniel Sedlacek (Bild)  nach Abpfiff in Stadeln sich wieder mal so richtig freuen und die Daumen hoch zeigen.

Unsere 2. Mannschaft gastiert am Sonntag um 15 Uhr beim 1. FC Nagel. Die Mannschaft um Trainer Sven Stocker will dabei an die starke Leistung des vergangenen Wochenendes anNach den guten Leistungen der „Zweiten“ in der Kreisklasse beim Heimsieg gegen den ATV Höchstädt heißt nun am Sonntag um 15.00 Uhr der Gegner FC Nagel. Drei Punkte mehr und damit Platz 5 besitzen die Selber gegenüber dem Siebten aus dem Kräuterdorf. Trainer Sven Stocker will von der „berüchtigten Blutwiese“ in Nagel auf alle Fälle Zählbares mit nach Selb bringen.

sich keinesfalls vom 5:0 Hinspiel-Erfolg blenden zu lassen und blickt trotz Verletzungssorgen und dem Pokal-Aus am vergangenen Wochenende positiv nach vorne: „Die Stadelner besitzen sehr gute Einzelspieler, die jederzeit ein Spiel entscheiden können. Wir treffen mit Stadeln auf eine Mannschaft, die uns im Kollektiv alles abverlangen wird. Leider waren wir beim letzten Spiel bzw. in der letzten Woche nicht vom Glück verfolgt. Einige Spieler haben sich verletzt oder konnten durch kleinere Verletzungen nicht trainieren, dennoch müssen wir nach vorne schauen. In Stadeln werden v.a. Laufbereitschaft, Einsatz und Willen erforderlich sein, damit wir punkten können. Die unglückliche Niederlage in Ettmannsdorf sollte auf jeden Fall ein Ansporn sein, im Ligabetrieb wieder alles zu geben.“

Unsere 2. Mannschaft gastiert am Sonntag um 15 Uhr beim 1. FC Nagel. Die Mannschaft um Trainer Sven Stocker will dabei an die starke Leistung des vergang

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: Info(@)kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

(@)kickers_selb