Wird es ein Sechs-Punkte Wochenende für die Kickers?

Sonntag ist Großkampftag für die beiden Teams der Kickers. In der Landesliga geht es in die Sportstadt nach Herzogenaurach zum Tabellensechszehnten und in der Kreisklasse gibt es das Derby bei der SH Hohenberg / Schirnding.

 

Nach zwei dicken Brocken in der Landesliga mit zwei Niederlagen gegen Stadeln und Feucht sind die Mannen von Trainer Martin Damrot nun schon etwas gefordert. „Wir haben nach der langen Pause die Mannschaft sehr verjüngt und müssen vor allem den jungen Spielern die Zeit geben sich zu ent-wickeln und aus den Fehlern zu lernen. Vor allem aber muss die Unkonzentriert wie bei den 0:1 und 0:3 gegen Feucht abgestellt werden, sonst werden wir auch in Herzogenaurach nichts erben“, so Trainer Damrot, der sein Team schon etwas in die Pflicht nimmt. So einfach wie beim 5:0 Heimsieg wird es sicher nicht werden zumal der Gastgeber sich noch lange nicht aufgegeben hat. Deren 2:6 Niederlage in Mitterteich aber zeigt deutlich die Schwächen auf. Offensive hat man doch den ein oder

anderen guten Spieler aber defensiv zeigt man Schwächen. Diese müssen die Kickers ausnutzen. Daniel Sedlacek, der eine hervorragende Vorrunde gespielt hat wird trotz Oberschenkelprobleme auf die Zähne beißen müssen so wie auch Christoph Peschek und Ege Özkan. Ausfallen wir weiter Frederik Mölter und Nick Watzlawick. Auch wenn sein Spielerpass noch in Herzogenaurach liegt so wird Lothar Matthäus sicher nicht für die Heimelf auflaufen.

Drei Spiele ohne Niederlage sollte Motivation genug sein für die zweite Mannschaft um beim Tabellenvorletzten in Hohenberg zu bestehen. Das die Moral im Team von Sven Stocker passt zeigt gerade das letzte Spiel als man gegen Marktleuthen in den Schlussminuten noch einen 0:2 Rückstand ausgleichen konnte. Auch wenn es keine Unterstützung aus der „Ersten“ gibt sollte man eigentlich den Platz als Sieger verlassen, wenngleich Über-heblichkeit der größte Feind sein dürfte. Mit dabei sein werden Kerim Araci und Osama Alyakoub die in der „Zweiten“  Spielpraxis sammeln.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb

SG A.TV Höchstädt -
Kickers Selb

Frauen