Derbytime im Thomas-Lang-Waldstadion

Ein richtiges Derbywochenende wartet auf die Fußballfans in Selb und Umgebung im Thomas-Lang-Waldstadion. Richtungsweisend für die Selber wird dabei das Ober-frankenderby in der Landesliga Nord-Ost zwischen den Kickers und dem TSV Neu-drossenfeld am Freitagabend um 18.00 Uhr sein. Am Samstag heißt es dann gleich zweimal Derby hintereinander. Zunächst trifft um 14.00 Uhr die zweite Mannschaft der Kickers als Tabellenzweiter auf den TV Selb-Plößberg als Tabellenneunter und um 17.00 Uhr spielt dann die „Dritte“ der Kickers gegen die „Zweite“ der SpVgg Selb 13. Hier stehen die Kickers derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz, die Gäste von der Weißenbacherstraße mit zwei Punkten mehr auf Platz vier.

 

Zunächst jedoch der Reihe nach. Nach wie vor haben die Fans der Kickers das „geile“ Spiel ihrer Mannschaft gegen Münchberg im Kopf. Nach langer Zeit sahen sie ihr Team wieder mal mit viel Einsatz- und Siegeswillen und vor allem mit Mannschafts-geist und um jeden Quadratmeter grüne Wiese kämpfen. Das es am Ende aus

bekannten Gründen nicht reichte ist zwar ärgerlich gibt aber jede Menge Hoffnung für das Spiel gegen den Tabellenvierten aus Neudrossenfeld. Noch mehr Hoffnung gossen die Verantwortlichen der Kickers während der Woche ins Feuer. Seine Rückkehr ins Team hat Fernando Redondo angekündigt, ein Abwehrspieler, den sich die Fans schon länger wieder gewünscht haben. „Seine Anwesenheit auf dem Spielfeld strahlt Sicherheit für das eigene Team aus und flößt auch dem Gegner ganz schön Respekt ein“, so Trainer Martin Damrot, der sich natürlich sehr freut das Fernando wieder für einige Spiele dabei sein wird. Dennoch tritt der Trainer auf die Euphoriebremse, denn Fernando ist sicherlich noch nicht da, wo er in der letzten Saison stand, und im Gegner sieht Martin Damrot die stärkste Mannschaft in der Liga, auch wenn diese auswärts noch keinen Punkt holten. „Die werden Vollgas geben, um ihren Platz unter den ersten Vier zu festigen“. Angesichts der nach wie vor äußerst prekären Personalsituation wäre Martin Damrot mit einem Punkt schon zufrieden. Fabian Bösel und Daniel Sedlacek sind angeschlagen, Maximilian Christl, Kerim Araci, Marco Kießling und Christoph Peschek sind verletzt und Johannes Hamann muss nach seiner roten Karte dieses Spiel noch pausieren. „Ich hoffe das wir uns nach der guten Leistung in Münchberg weiter steigern“, so Martin Damrot der sich natürlich auch freut, dass mit Bastian Winkler und Georg Seidel zwei weitere Spieler diese Woche vom TSV Thiersheim zu den Kickers wechselten. Beide Spieler haben schon höherklassig gespielt und sind eine Bereicherung in der Selber Mannschaft. Ob die Spielgenehmigung für die beiden Spieler rechtzeitig in Selb eintrifft, liegt in den Händen des BFV.

 

Ein Wiedersehen mit Torjäger Petr Pleva gibt es für die zweite Mannschaft der Kickers, wenn der Nachbar aus Selb-Plößberg am Samstag im Waldstadion zu Gast sein wird. Bislang fuhren die Kickers II vier klare Siege ein und nur gegen den Tabellenführer aus Marktleuthen gab es eine knappe Niederlage. Die Gäste starteten schwach in die neue Saison. Niederlagen gab es gegen Schönwald und Furthammer, Remis spielte man gegen Leutendorf und Tröstau/Nagel und nur einen knappen Sieg verbuchte die Plößberger gegen Arzberg/Röthenbach. Eigentlich zu wenig für das Team von Trainer Schorsch Müller. Auf die Fans wartet hier sicherlich ein spannendes Spiel.

 

Im Anschluss an dieses Match in der Kreisklasse folgt das Derby in der A-Klasse zwischen den Kickers III und der SpVgg Selb II. Drei Siege und nur eine knappe Niederlage stehen auf der Seite der Gäste. Dagegen sind die Kickers seit drei Spielen ungeschlagen und wollen natürlich die Serie fortsetzen. Mit einem Sieg könnten die Fußballer aus dem Selber Süden an der SpVgg Selb 13 vorbeiziehen. Da die erste Mannschaft der 13ner erst am Sonntag spielt wird damit gerechnet, dass man sich aus diesem Kreis verstärken wird. Auch hier wartet auf die Fans ein spannendes Derby.

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: kickers-selb@t-online.de

E-Mail: info@kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse

2016 Meister Kreisklasse

2017 Meister Kreisliga

2018 Meister Bezirksliga

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

@kickers_selb