Landesliga Punktspiel fällt aus!

Da die Wettervorhersage wirklich nichts Gutes aussagt und es bereits am heutigen Freitag winterliche Verhältnisse in der Region gibt, musste man schweren Herzens das Punktspiel der Landesliga Nord-Ost zwischen Kickers Selb und dem BSC Woffenbach nach der Platzbesichtigung absagen. Ob die beiden Auswärtsspiele von Kickers II beim TV Selb-Plößberg (Samstag) und Kickers III bei Selb 13 (Sonntag) stattfinden entscheiden die Heimvereine. Zum Zeitpunkt dieser Mitteilung lagen uns dazu noch keine Informationen vor.

 

Dennoch können die Kickers erfreuliche Neuigkeiten ihren Fans und Freunden mitteilen. Zwei weitere Spieler haben sich diese Tage entschieden in der kommenden Saison das Trikot der Selber zu tragen.

Von der SpVgg Selbitz kommt das 21jährige Talent Christoph Kaschel nach Selb. Sportleiter Martin Damrot bezeichnet den „jungen Wilden“ als flexibel einsetzbar, technisch versiert und ist enorm laufstark. Er hat bereits Landesligaerfahrung sammeln können und auch zusammen mit Alexander Seidel gespielt. Seine Lieblingsposition ist die rechte Seite auf der er defensiv als auch offensiv agiert. Trotz des Abstieges der SpVgg Selbitz hat er zur Stange der Frankenwäldler gehalten was auf eine tolle Menschlichkeit und Loyalität hindeutet. Nun aber will er wieder in die Landesliga zurück und da kam die Anfrage aus Selb gerade recht.

Aus dem Nachbarsland Tschechien kommt ein bereits in der Gegend bekanntes Gesicht zurück ins Frankenland. Zuletzt hat der 25jährige Martin Olah beim FK Banik Sokolov gespielt. In Bayern war er u.a. auch beim SV Poppenreuth und beim TSV Thiersheim tätig. Seit geraumer Zeit trainiert Martin schon bei den Kickers und hat hier überzeugt und angedeutet, dass er den Verein durchaus unterstützen kann. Der technisch starke und vor allem mit viel Zug auf das Tor ausgerüstete Spieler hat in Tschechien auch schon in der zweiten Liga Luft geschnuppert. Es ist durchaus möglich das Martin bereits in der Rückrunde noch für die Kickers auflaufen wird.

Nach dem Rückzug vor einem knappen Jahr hat sich das in der Gegend bekannte Autohaus Opel-Exner wieder entschlossen die Kickers als Premium Partner zu unterstützen. Die Kickers werden dazu in den Heimspielen mit den neuen Trikots auflaufen und bedanken sich ganz herzlich für die Unterstützung.

 

Und eine letzte Info geben wir auch gerne weiter. In der zweiten Runde des Verbandspokals kommt es am Ostermontag um 12.45 Uhr zum Derby zwischen Vorwärts Röslau und Kickers Selb. Für die Fans sicher ein brisantes Duell, wenngleich die Punktspiele in der Liga absolut Priorität haben und da kommt ja bekanntermaßen am Ostersamstag der SC Großschwarzenlohe ins Waldstadion. Ursprünglich wurde den Selbern ein Heimspiel gegen Allemannia Haibach zugelost aber aus nicht 😉 ersichtlichen Gründen kommt es nun zu diesem Derby. Freuen können sich die Haibacher Kicker, denen nun eine vierstündige Anreise erspart bleibt.

Fotos: Kickers Selb

Kickers Selb e.V.

Adresse Postfach:

Postfach 1603

95090 Selb

 

Adresse Thomas-Lang-Waldstadion:

Kastanienweg 52

95100 Selb

 

E-Mail: Info(@)kickers-selb.de

 

Unsere Erfolge

2015 Meister A-Klasse 1.Mannschaft

2016 Meister Kreisklasse 1.Mannschaft

2017 Meister Kreisliga 1.Mannschaft

2018 Meister Bezirksliga 1.Mannschaft

2022 Meister Kreisklasse 2.Mannschaft

Kickers folgen!

Kickers Selb - Verein und Herren

Kickers Selb auf Instagram

(@)kickers_selb